Taiwan

Reiseguide

Reisetipps

Taiwan • Reisezeit, Visum und Reisevorbereitung

Welche Reisezeit die beste ist, an welche Dinge du bei deiner Reisevorbereitung denken solltest und die häufigsten Fragen, was eine Rundreise durch Taiwan angeht haben wir hier zusammengefasst! Solltest du noch weitere Fragen haben, lass es uns gern in den Kommentaren wissen und wir schauen, ob wir die Antwort haben und sie hier einfügen!

Hinweis:
Da natürlich auch das Packen zur Reisevorbereitung gehört, wir dem aber einen separaten Punkt gewidmet haben, findest du unsere Empfehlungen für eine Taiwan Packliste hier!

01. Was ist die beste Reisezeit für Taiwan?

Generell kann man sagen, dass Taiwan das ganze Jahr über zu bereisen ist, dass Regenzeit oftmals nur bedeutet, dass nur eine Stunde regnet und dann wieder der Sommer herrscht! Je nach Aktivitäten bieten sich unterschiedliche Monate an. Hier aber vorab zum Einstieg eine Übersicht über Übersicht der Regenzeiten, Taifunzeiten und die beste Reisezeit für Rundreisen (grün markiert).

grün = gute Reisezeit | gelb = nicht die beste, aber auch okay | rot = eher schlecht

Taiwan beste Reisezeit

Zwischen Dezember und Februar ist es generell eine nicht so attraktive Reisezeit, da hier recht schlechtes Wetter herrscht.

Zwischen Mai und September kommen Wasserratten auf ihre Kosten und finden ideale Bedingungen für die Wassersportarten.

Da der Sommer recht heiß und feucht werden kann, bieten sich Badeurlaube an. Auch wenn dies in der Regenzeit liegt: Meist regnet es nur eine Stunde und dann strahlt wieder die Sonne. Man sollte einfach nur auf Sicherheitshinweise wegen der Taifun-Saison achten.

Oktober und November sind aber die wirklich idealen Monate. Es ist nicht mehr so heiß, es ist trocken vorbei und die Taifun-Zeit ebenso!

02. Braucht man ein Visum für Taiwan?

Nein. Für Taiwan bracht man mit einem deutschen Reisepass für eine Aufenthaltsdauer von bis zu 90 Tagen kein Visum. Das dürfte für die meisten Reisenden eigentlich eine ausreichende Reisezeit auf der kleinen Insel sein.

Möchte man länger als 90 Tage in Taiwan bleiben, muss man sich schon vor Einreise um ein Taiwan-Visum auf folgender Homepage kümmern: visawebapp.boca.gov.tw

Einzig sollte man daran denken, vor der Einreise ein Rückflug- oder Weiterreiseticket zu buchen, denn dies muss man gegebenenfalls bei der Einreise vorlegen. Hat man dies bei einer möglichen Kontrolle nicht, kann einem die Einreise verwehrt werden.

Tipp:
Wer zu der Zeit der Einreise noch nicht weiss, wann er Taiwan wieder verlassen wird oder was sein nächstes Reiseziel werden wird, sollte mal einen Blick auf BestOnward werfen. Dies ist ein Service, bei dem man sich für ca. 10€ ein Weiterreiseticket leihen kann.

Die aktuellsten Einreise und Visabestimmungen findest du hier beim Auswärtigen Amt.

03. Welche Impfungen braucht man für Taiwan?

Jeder geht mit dem Thema Impfungen anders um, wir werden hier wiedergeben, welche Impfungen für eine Reise nach Taiwan empfohlen werden, neben den „Standardimpfungen“ (Tetanus, Mumps, Masern, Röteln, etc.), die aufgefrischt sein sollten. Wir empfehlen hier vorab sich von einem Tropenarzt beraten zu lassen, so haben wir es während unserer Weltreise Vorbereitung auch gemacht.

Generell gesagt aber bestehen keine Impfvorschriften für Einreisende direkt aus Deutschland, allerdings gibt es ein paar Empfehlungen:

Standardimpfungen

Die Standardimpfungen einmal auffrischen, falls fällig.

Reiseimpfungen für Taiwan

  • Hepatitis A Entzündung der Leber, wird durch verunreinigtes Wasser/Lebensmittel übertragen, heilt in der Regel aus.
  • Hepatitis B Entzündung der Leber, wird durch infiziertes Blut übertragen, kann chronisch werden.
  • Tollwut Virusinfektion mit tödlichen Folgen, wird durch den Speichelkontakt infizierter Tiere übertragen. In Indonesien findet man zahlreich streunende Hunde und bei einigen Naturbesuchen auch Affen, dass es hier nicht schaden kann, diese Impfung mitzunehmen.
  • Gelbfieber Nur, wenn du aus einem gelbfieber-gefährdeten Land einreist. Nicht, wenn du aus Deutschland einreist. Wird durch Mücken übertragen und greift vor allem die Leber an.
  • Typhus Fieberartige Erkrankung, wird durch verunreinigtes Wasser/Lebensmittel übertragen.
  • Japanische Encephalitis Entzündung im zentralen Nervensystem, Übertragung erfolgt über Stechmücken) empfohlen.

➸ Auf der Seite vom Auswärtigen Amt findest du, wie immer, aktuelle und genaue Informationen dazu! 

04. Malaria, Dengue Fieber und Zika-Virus in Taiwan

Über Malaria muss man sich in Taiwan keine Sorgen machen, die Krankheit ist hier nicht verbreitet.

Anders sieht es in Taiwan mit Dengue-Fieber aus. Die Infizierungsrate ist nicht sehr hoch, aber es werden immer wieder Fälle von Dengue in Taiwan verzeichnet. Einen Impfstoff gegen die tagsüber und nachts von Stechmücken übertragende Krankheit gibt es bisher noch nicht. Daher gilt die einfache Devise: So wenig wie möglich stechen lassen. Also abends oder in Waldgebieten ein Mückenspray* dabei haben oder dünne lange Kleidung mitnehmen.

Auch erste Fälle des Zika-Virus sind in Taiwan Anfang 2016 ans Licht gekommen. Allerdings waren dies wohl eher Einzelfälle und die Krankheit hat in Taiwan nicht Fuß gefasst.

Aktuelle Infos zu Reiseimpfungen und -krankheiten in Taiwan findest du hier: Auswärtiges Amt – Taiwan

05. Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung für Taiwan?

Ja. Eine zusätzliche Auslandskrankenversicherung ist auf Reisen außerhalb Europas auf jeden Fall zu empfehlen! Die Versicherung deckt die ärztlichen Kosten bei Verletzungen, Krankenhausaufenthalten oder Krankheiten im Ausland in der Regel zu 100% ab. Vor allem, wenn du ein Aktivreisender bist, passieren kleinere und größere Verletzungen manchmal schneller als gedacht.

Dabei solltest du unserer Meinung nach darauf achten, keine Versicherung mit Selbstbeteiligung, abzuschließen, da du sonst Kosten bis zu einer gewissen Höhe selbst tragen musst und die Versicherung erst darüber hinaus in Anspruch genommen werden kann. Und oft sind es auch die kleinen Dinge, die einen zum Arzt bringen, die man in dem Fall trotz Versicherung selbst zahlen müsste.

So, welche Krankenversicherung ist nun die beste? Hierbei kommt es drauf an, wie lange du reist, um zu wissen, welche die beste und günstigste ist. Hier kommt eine Auflistung der wichtigsten Punkte, um zu entscheiden, welche Versicherung die beste für deine Rundreise ist:

Reisedauer
USA/CAN
Selbstbeteiligung
Kosten pro Tag
(unter & über 39 Jahre)
Link zum Anbieter
bis 56 Tage
inklusive
0€
17€ im Jahr
Hanse Merkur beantragen!*
bis 1 Jahr
exklusive
0€
1,15€
Hanse Merkur beantragen!*
bis 1 Jahr
inklusive
0€
U39: 1,90€
Ü39: 2,53€
STA-Travel beantragen!*
bis 5 Jahre
exklusive
0€
U39: 1,37€
Ü39: 1,60€
STA-Travel beantragen!*
bis 5 Jahre
inklusive
0€
U39: 2,03€
Ü39: 3,00€
STA-Travel beantragen!*

 

Möchtest du weniger als 56 Tage reisen?

Warum genau 56 Tage? Keine Ahnung, aber dies scheint die magische Grenze der Auslandskrankenversicherungen zu sein. Es gibt eine Reihe von Anbietern, die dir für ca. 10-20 Euro im Jahr kompletten Versicherungsschutz auf Reisen bis zu 56 Tagen geben. Ein Anbieter für diese Art von Auslandskrankenversicherungen ist zum Beispiel die Auslandskrankenversicherung von Hanse Merkur mit folgendem Tarif:

 

Möchtest du länger als 56 Tage reisen?

Bist du länger als 56 Tage am Stück unterwegs, brauchst du eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung.

Wir haben eine Langzeit-Auslandskrankenversicherung der Hanse Merkur abgeschlossen und waren super zufrieden mit den Leistungen. Außerdem können wir noch die Auslandskrankenversicherung von STA-Travel empfehlen. Beide kosten ca. 1,15€ pro Tag und können für Reisen bis 1 Jahr und länger abgeschlossen werden:

Hier findest du außerdem einen aktuellen und ausführlichen Vergleich der unserer Meinung nach besten Auslandskrankenversicherungen für Reisende:

unser Versicherungs-Vergleich

06. Wie komme ich an Bargeld auf Sulawesi?

Der beste Weg, um im Ausland an Geld zu gelangen, ist die Abhebung am Geldautomaten mit einer Kreditkarte.

Allerdings fallen bei einigen Banken in Taiwan sogenannte Fremdgebühren bei der Abhebung an. Infos darüber, was genau Fremdgebühren sind und welcher Kreditkartenanbieter diese erstattet, findest du in unserem Beitrag über die besten Reise-Kreditkarten.

In Taiwan wird man in jedem Ort einen Geldautomaten finden. Allein schon aus dem Grund, dass jeder die Supermarktkette 7eleven einen ATM in jeder Filiale stehen hat. Und 7eleven ist überall in Taiwan! Aber auch in anderen Supermärkten und Einkaufszentren finden sich Bankautomaten oder eben in den Bankfilialen selbst.

Immer darauf achten, dass auf den Automaten auch das entsprechende Visa- oder Mastercard-Logo zu finden ist. Ansonsten kann es sein, dass die Karte eingezogen wird. In der Regel sollte dies aber an jedem Automaten in Taiwan zu finden sein.

Die Bankautomaten in Taiwan sollten wie generell alles in dem Land sicher zu bedienen sein, trotzdem muss man es ja nicht darauf anlegen und sollte Geldautomaten in dunklen Ecken, die frei zugänglich sind, einfach meiden.

Wir empfehlen dir folgende Kreditkarten für deine Reise:

Hier findest du außerdem einen aktuellen und ausführlichen Vergleich der unserer Meinung nach besten Reise-Kreditkarten:

unser Kreditkarten-Vergleich

07. Komme ich in Taiwan mit Englisch zurecht?

Englisch ist hier in Taiwan nicht so sehr verbreitet, wie in Malaysia, Indonesien oder auf den Philippinen. Klar, natürlich findet man immer wieder Taiwanesen, die hervorragend Englisch sprechen und immer für einen Plausch über ihr Land und die Gründe, warum du hier bist, bereit sind.

Auf dem Markt jedoch, am Bahnhof oder im Supermarkt ist es da ein wenig schwieriger. Aber in der Regel kommt man mit einfachen englischen Begriffen zurecht; der Rest regelt sich mit Händen und Füßen prima.

In touristisch nicht so sehr überlaufenden Gegend kann es durchaus schwierig werden, sich überhaupt auf Englisch zu verständigen, um zum Beispiel nach dem Bus zu fragen. Dabei ist aber jeder Einheimische unglaublich hilfsbereit und zu 100% daran interessiert, dir bestmöglich weiterzuhelfen. Dabei wird zur Not auch mal alles andere stehen und liegen gelassen.

Außerdem hat fast jeder Taiwanese sein Smartphone in der Tasche und weiss, wie man Google-Übersetzer nutzt – was übrigens oft genutzt wird und gut funktioniert!

Tipp:
Wir hatten auf Reisen ein kleines Büchlein dabei: PointIt. Ein Buch mit reise-relevanten Bildern, auf die man im Zweifel einfach zeigen kann, wenn man mit der Sprache nicht weiterkommt! War ein Abschiedsgeschenk damals zu unserer Weltreise, was wir sehr süß fanden!

08. Wie ist das mit der Sicherheit auf Taiwan?

Taiwan ist wohl eines der am sichersten zu bereisenden Länder der Welt. Beim Auswärtigen Amt findet man keinerlei Hinweise auf Betrug, Diebstahl, Terrorismus oder sonstige kriminelle Machenschaften. Es klingt vielleicht blöd, aber wenn man in Taiwan das erste mal auf die Straße geht, spürt man fdas einfach auch.

Wir haben jedenfalls sieben Wochen lang nicht einmal daran gedacht, uns darüber zu informieren, ob eine Ecke des Landes gefährlich sei oder nicht. Am Strand lassen die Einheimischen ihr Handy, Schlüssel und Portemonnaie alleine auf dem Handtuch liegen, während sie baden gehen und in Cafés werden bedenkenlos Laptops auf dem Tischen stehen gelassen, während man auf Toilette geht. Frage beantwortet?

09. Taifune und Erdbeben in Taiwan

Da Taiwan super sicher zu bereisen ist, was die Menschen und Kultur angeht, sind wohl oft die einzigen Bedenken bei einer Taiwanreise Taifune und Erdbeben.

Taifune treten jedoch nur in den Sommermonaten auf und es werden frühzeitig Warnungen vom Wetterdienst herausgegeben. Ist man zu dieser Zeit im Land unterwegs, sollte man einfach zusehen, dass man in eine größere Stadt kommt und sich dort mit Proviant für 1-2 Tage in seinem Hotelzimmer eindeckt. So sollte man eigentlich sicher vor einem Taifun sein.

Also, einfach in sicheren 4 Wänden bleiben, denn gefährlich ist es hauptsächlich auf der Straße, wenn dort Gegenstände vom Wind herumgeschleudert werden und in ländlichen Gegenden, wenn die Häuser nicht solide gebaut sind und das Wasser nicht abfließen kann. Die Geschäfte und öffentlichen Gebäude werden während eines Taifuns verbarrikadiert, damit nichts zu Schaden geht, daher ist das Proviant wichtig.

Erdbeben können, anders als Taifune, nicht vorhergesagt werden. Wir haben während der Taiwanreise nur ein leicht spürbares Erdbeben mitbekommen und wurden in dem Moment, wo es begann, auf unserem Smartphone vom Anbieter mit einem Alarmton gewarnt. Leichte Erdbeben treten rund um Taiwan beinahe täglich auf, allerdings selten spürbar. Starke Erdbeben sind zwar auch möglich, treten aber seltener auf.

10. Brauche ich einen internationalen Führerschein für Taiwan?

Ja. Also natürlich nur, falls du vor hast, dir ein Auto, Camper oder Moped zu leihen.

Thema Moped leihen: Anders, als in den Ländern in Süd-Ost-Asien, ist es nicht so einfach, ein Moped auszuleihen. Man findet nur sehr wenige Händler, die an Touristen mit einem internationalen Führerschein verleihen. Meist wird ein taiwanesischer Führerschein verlangt. Das war damals anders, aber hat sich nun geändert und zu unserer Überraschung halten sich wirklich viele daran. Nur in Kenting haben wir erlebt, dass Mopeds auch an Touristen verliehen werden. Findest du einen Händler, der dir ein Moped verleiht, wirst du höchstwahrscheinlich aufgefordert deine Kreditkartendaten zu hinterlegen (die besten Reise-Kreditkarten), damit sich der Verleiher für mögliche Strafzettel absichern kann.

Anders sieht es mit einem Auto oder Camper aus. Diese kannst du ganz einfach bei einem der taiwanesischen Autovermieter mit einem internationalen Führerschein ausleihen. Mit dem Anbieter Greenislandadventures waren wir in Taiwan in Kontakt und er hat einen recht zuverlässigen Eindruck hinterlassen. Obwohl es der günstige Anbieter zu sein schien, haben wir uns letztendlich aus Budgetgründen keinen Camper ausgeliehen.

11. Wie ist das Internet in Taiwan und wo bekomme ich eine SIM-Karte?

Internet

Taiwan ist wohl das Land mit der stärksten und am dichtesten abgedeckten Internetverbindung, die wir auf unseren Reisen bisher hatten. Auch nicht das Internet in der Heimat kommt an die taiwanesiche Verbindung ran.

Jedes neuere Hotel verfügt eigentlich über eine Highspeed-Internetverbindung, lediglich die älteren und ländlich abgelegenen Hotels verfügen über langsame Internetverbindungen. Die schnellste Leitung hatten wir in unserem Hostel in Taipei mit ca. 80Mbps Download und ca. 40Mbps Upload.

Aber auch über die lokale SIM-Karte ist das Internet richtig gut und kommt an das deutsche DSL-Netz ran. Außerdem ist in den Netzen Tethering erlaubt. Das heißt, man darf das Internet des Handys für Laptop etc. freigeben. So hatten wir durch die gute Netzabdeckung sogar im Zug und in jedem Café Internet zum Arbeiten und Skypen.

Außerdem gibt es in Taiwan noch das iTaiwan Wi-Fi. Das ist ein Wlan-Hotspot, den man in allen möglichen öffentlichen Gebäuden im ganzen Land findet. Die Login-Daten für dieses Netz kann man beantragen, wenn man über eine lokale SIM-Karte verfügt.

Also: Ein Traum, was Internet angeht!

 

SIM-Karte

Eine SIM-Karte kannst du dir im ganzen Land kaufen. In jeder Stadt findet man Handyläden der drei größten Mobilfunkanbieter Taiwans. Wir hatten uns allerdings schon im Vorfeld über die Tarife informiert und uns direkt am Flughafen in Taipei eine SIM-Karte für 30 Tage vom günstigsten der drei Anbieter FarEasTone mit unbegrenztem Internet-Datenvolumen besorgt.

Hier eine kurze Übersicht (06/2016) über die drei größten Mobilfunkanbieter und deren Tarife mit unbegrenztem Internet-Datenvolumen:

FarEasTone

  • 7 day unlimited 4G: 450 TWD
  • 15 day unlimited 3G: 700 TWD
  • 30 day unlimited 3G: 800 TWD (unser Tarif)

Chunghwa Telecom (Emome)

  • 7 day unlimited 4G: 500 TWD
  • 15 day unlimited 4G: 800 TWD
  • 30 day unlimited 4G: 1000 TWD

Taiwan Mobile (myfone)

  • 7 day unlimited 4G: 700 TWD
  • 15 day unlimited 3G: 700 TWD
  • 30 day unlimited 3G: 1000 TWD

Eine detailliertere Übersicht über die vielen Tarifoptionen findest du hier!

12. Häufigste Fragen zu Taiwan

Gehört Taiwan eigentlich zu China oder ist Taiwan… Taiwan?
Ein schwieriges Thema, dessen Antwort nie wirklich geklärt wurde. Sowohl die Volksrepublik China (das Festland China, das wir kennen), als auch die Republik China auf Taiwan als auch eine politische Gruppierung Taiwanesen, die die Unabhängigkeit des Landes fordern, streiten sich über den Status und die Zugehörigkeit des Landes. Generell ist zu sagen: Nein, Taiwan wird nicht von der Volksrepublik China regiert, sondern von der Republik China kontrolliert. Wir haben von Taiwanesen auf diese Frage meist folgende Antwort erhalten: „Ja, Taiwan gehört offiziell zu China – aber wir fühlen und sehen das nicht so.“ Fragt man einen Taiwanesen, ob er Chinese oder Taiwanese ist, wird dieser stolz Taiwanese antworten. Für uns Antwort genug auf die Frage der Zugehörigkeit des Landes!

 

Kann man die Schilder in Taiwan lesen oder ist alles nur in Chinesisch ausgeschildert?
Auf den ersten Blick sind in Taiwan tatsächlich alle Schilder voll mit chinesischen Schriftzeichen und man versteht erstmal nur Bahnhof – naja nicht mal das, weil man kann ja nichts lesen. Haha.

Auf den zweiten Blick sieht man aber, dass Straßennamen, wichtige Autobahnschilder, Sehenswürdigkeiten und große öffentliche Gebäude zusätzlich auch auf Englisch ausgeschildert werden. Außerdem sind die Haltestellen der großen Metronetzwerke in Taipei und Kaohsiung sowie die Haltestellen von Touristenbussen ebenfalls in Englisch ausgeschildert. Infos zum Transport auf Taiwan ➸

Schwierig wird es in öffentlichen Bussen und auf Märkten. Da hilft mit etwas Glück nachfragen auf Englisch. Wir hatten immer unseren Spaß und sind immer dort gelandet, wo wir hin wollten und haben auch fast immer das Gericht unserer Wahl bekommen.


Was hat es mit dem Tax Refund auf sich?
Wenn man in Taiwan über Taipei einreist oder in großen Shopping-Malls unterwegs ist, wird man vielleicht an den ein oder anderen Ständen vorbeikommen, an denen Schilder mit „Tax Refund“ zu finden sind.

An diesen Ständen ist es als Tourist möglich, seine in Taiwan gezahlte Umsatzsteuer wieder zurück zu erhalten. Allerdings nur auf Einkäufe über 3.000 TWD und unter folgenden Bedingungen: guidetotaipei.com

 

Warum wollen „Obdachlose“ in Taiwan meine Kassenbons haben?
Schaut man genauer auf die Kassenbons in Taiwan, findet man auf ihnen Zahlencodes mit 8 Ziffern. Die Zahlencodes sind eine Losnummer einer staatlichen Lotterie in Taiwan, bei der in regelmäßigen Abständen Gewinner gezogen werden. Die Preise liegen zwischen ein paar Euro und mehreren hunderttausend Euro für den Hauptgewinn.

Da man die Ziehung der Gewinner vermutlich eh verpassen oder nicht verstehen wird, kann man seinen Kassenbon auch einfach abgeben und mit etwas Glück eine gute bis sehr gute Tat vollbringen. Außerdem findet man in vielen Hotels und Supermärkten Spendenboxen, in denen die Kassenbons gesammelt werden.

Warum gibt es diese Lotterie? Die Lotterie ist die wohl cleverste Lösung für ein staatliches Steuerproblem gewesen. Viele Geschäfte haben keine Rechnungen geschrieben und da sie laut Papier also nicht verkauft haben, mussten sie auch keine Umsatzsteuer an den Staat zahlen. Einen ganzen Schub Beamten durch das Land zu schicken, die Geschäfte danach zu kontrollieren, ob sie Rechnungen ausstellen hätte lange Zeit viel gekostet. Daher dachte sich die taiwanesische Regierung: Führen wir eine Lotterie mit kostenloser Teilnahme durch Kassenbons und satten Preisen ein! Und schwupps, waren es die Kunden, die in den Geschäften Rechnungen forderten. Ein Plan, der aufging!

 

Warum gibt es nirgends ein 4. Stockwerk?
Dem ein oder anderem wird in Taiwan oder anderen ost-asiatischen Ländern vielleicht aufgefallen sein, dass es selten ein Zahl 4 zu sehen gibt. In Häusern wird das 4. Stockwerk einfach übersprungen oder mit 3a ausgewiesen. Grund dafür ist die Tetraphobie – die Angst vor der Zahl 4.

Die Angst beruht darauf, dass in der chinesischen Sprache die ausgesprochene Zahl 4 (sì) sehr ähnlich dem ausgeschriebenen Wort Tod (sǐ) ist. Die Angst geht soweit, dass sogar an Familienfeiern, Geburtstagen, Volksfesten oder der Nummerierung von Schiffen, Flugzeugen, etc. auf die Verwendung der Zahl 4 verzichtet wird.

Videos

Unsere Taiwan-Reise in Vlogs

Reiseberichte

Unsere Geschichten aus Taiwan

Kosten für eine Rundreise durch Asien Taiwan

Was kostet eine Rundreise durch Asien in 7 Monaten?

Wie teuer war es, 7 Monate durch Asien zu reisen? Hier ist unsere Kostenaufstellung!

Reisebericht: Taroko Schlucht in Taiwan Taiwan

Reisebericht • Taroko Schlucht: die Geschichte von Wasser und Stein

Über die Geschichte von Wasser und Stein an einem wunderschönen Ort wie diesen!

Reisebericht über Taipei Taiwan

Reisebericht Taipei • Sehenswürdigkeiten und Stadtgefühl

Taipei – eine unserer Herzensstädte! Warum, das versuchen wir hier zu erklären!

mehr Beiträge
Kommentare (3)
  1. Hallo Ihr 2,
    der Link zum mieten eines Flugtickets „Flyonward“ funktioniert nicht mehr.
    Ich glaube es heißt jetzt https://onwardfly.com/de/
    Könnt ihr ja bei Gelegenheit mal schauen.
    Liebe Grüße nach Düsseldorf

  2. Hallo:)
    Sollte man Bus-und Zugfahrten und allgemein die ganze Tour (3 Wochen) schon vorher planen und buchen oder ist das alles gut spontan zu planen wenn man ungefähr weiß wann man wohin möchte?
    LG:-)

  3. Der Reisebericht ist wirklich aufschlussreich und interessant.
    Eine Frage bleibt aber offen, die wohl jeden betrifft und mindestens so wichtig ist wie die Info über Kreditkarten etc. Wie ist es mit öffentlichen Toiletten? Wo findet man sie? Wohin wendet man sich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.