Sri Lanka

Unsere Reisetipps

Reisetipps

TukTuk Roadtrip • TukTuk mieten in Sri Lanka

Anzeige: Das TukTuk haben wir für einige Tage von TukTuk-Rental zur Verfügung gestellt bekommen.

Mit dem eigenen TukTuk durch Sri Lanka fahren und das Land erkunden? Kein Problem! Ein TukTuk zu mieten ist in Sri Lanka so üblich wie in anderen Ländern einen Mietwagen zu nehmen.

Wir waren selbst mit dem TukTuk für einige Wochen in Sri Lanka unterwegs und für uns war es mit die beste Art das Land zu erkunden, da du komplett flexibel und mobil bist. Du kannst jederzeit anhalten, kleine Dörfer erkunden, unbekannte Strände entdecken oder Aussichten in den Bergen für dich genießen. Vor allem die Abschnitte entlang der Küste mit all den Stränden und Buchten sind ein Traum.

Damit dein eigener TukTuk Roadtrip in Sri Lanka starten kann, haben wir unser gesamtes TukTuk-Miet-Wissen zusammengetragen und einen Rabattcode für TukTuk Rental für dich:

  • Brauche ich einen extra Führerschein?
  • Wie funktioniert die Buchung?
  • Ist es schwierig zu fahren?
  • Gibt es eine Versicherung?
  • Was gibt es an Ausstattung?
  • Was kostet es ein TukTuk zu mieten?

 

Video

TukTuk mieten • Komplettes FAQ

01. Wer ist TukTuk Rental?

Wenn es darum geht in Sir Lanka (oder auch Indien) ein TukTuk für deine Reise zu mieten, dann ist TukTuk Rental praktisch DIE Firma dafür. Es gibt auch noch ein paar andere Anbieter, allerdings haben wir im Vorfeld selbst ausschließlich von TukTuk Rental gehört und es ist wohl kein Anbieter mit so einem Service, Versicherung und Co. vergleichbar.

Was wir besonders sympathisch fanden: TukTuk Rental selbst besitzt keine eigene Flotte, sondern leiht sich die TukTuks von lokalen Fahrern und Familien. Damit sorgen sie dafür, dass das Geld aus dem Tourismus auch in den Ecken im Land ankommt, in die im Zweifel eher wenige bis keine Touristen kommen oder auch an Familien, die keine Jobs im Tourismus haben, aber noch ein wenig mehr Geld gebrauchen können.

Ihre Philosophie ist: „Our success is measured by the impact we have on the local community and the experience we offer you“

02. Brauche ich einen extra Führerschein für das TukTuk?

Sri Lanka - TukTuk mieten - Roadtrip mit TukTuk Rental - Straße am Meer

Um in Sri Lanka ein TukTuk zu fahren brauchst du eine lokale Fahrerlaubnis.

Das ist quasi nur ein Wisch, den du von der Behörde in Sri Lanka bekommst, wenn du deinen Führerschein vorlegst. Die lokale Fahrerlaubnis kannst du daher ganz easy mit deinem normalen Führerschein oder deinem internationalen Führerschein beantragen. Beides klappt ohne Probleme. Einziger Unterschied:

  • Mit deinem normalen Führerschein bekommst du eine Fahrerlaubnis für bis zu 6 Monate
  • und mit dem internationalen Führerschein bekommst du eine Fahrerlaubnis für bis zu 12 Monate. Beides ausreichend.

 

TukTuk mieten auf Sri Lanka: Führerschein

So beantragst du die Fahrerlaubnis genau:

  • Du gehst persönlich in Colombo ins Büro der Automobile Association of Ceylon (AAC) und kümmerst dich selbst um den Papierkram.
  • Oder du buchst den Service gegen einen Aufpreis bei TukTuk Rental dazu und sie kümmern sich für dich um alles, sodass du bei Ankunft direkt losfahren kannst.

 

Bei TukTukRental findest du auch nochmal alle Infos im Detail

03. Wie alt muss ich sein, um ein TukTuk zu mieten?

Das Alter ist tatsächlich egal und es gibt keine Mindestalter, wie es manchmal bei Mietwagen der Fall ist. Entscheidend ist, dass du in deinem Heimatland einen gültigen Führerschein besitzt mit dem du alleine fahren darfst. Es war wohl auch schonmal jemand mit 17 Jahren alleine mit einem TukTuk unterwegs, da er in seinem Heimatland einen gültigen Führerschein hatte.

04. Wie buche ich ein TukTuk?

Tuk Tuk mieten: der Buchungsprozess
Der Buchungsprozess ist auf der Website super intuitiv und übersichtlich

Als erstes natürlich unseren Rabattcode nicht vergessen: GEHMALREISEN (Damit erhältst du mind. 5% auf deine Buchung. Je nach Saison auch manchmal mehr.)

Ansonsten läuft der Buchungsprozess ganz geschmeidig und wirklich intuitiv über die Website von TukTuk Rental und du kannst mit Kreditkarte, PayPal oder bei belieben auch Kryptowährungen bezahlen.

 

Abholung und Abgabe

  • Die Abholung und Abgabe des TukTuks ist im Grunde im ganzen Land möglich und auch eine OneWay-Miete ist kein Problem. Allerdings können je nach Abhol- und Abgabeort Zusatzgebühren anfallen.
  • Komplett kostenlos ist es, wenn du deinen TukTuk-Roadtrip in Negombo/Flughafen startest und das TukTuk auch dort wieder abgibst. Jeder andere Ort kostet im Zweifel einen Aufpreis, da TukTuk Rental dein TukTuk erst an den Ort bringen oder abholen muss.

Tipp: Frag vor deiner Buchung einmal nach, wo sie gerade TukTuks im Land stehen haben. Vielleicht hat ein anderer Kunde gerade sein TukTuk an einem Ort stehen lassen, wo du deine Reise starten willst. In dem Fall wäre die Abholung dort auch kostenlos.

 

Übergabe des TukTuks

  • Wir haben glaube ich noch nie eine so ordentliche Übergabe erlebt. Du bekommst eine kleine Einführung in das TukTuk, die Knöpfe und Hebel und ein Mitarbeiter gibt dir eine kleine Fahrstunde (ca. 45 Minuten).
  • Danach machst du selbst 10-15 Fotos vom TukTuk aus vorgegebenen Perspektiven, die in einem Formular hochgeladen werden. So kannst du für keinen eventuell schon vorhandenen Schaden verantwortlich gemacht werden.

 

Versicherung

  • Bei Schäden und Unfällen musst du dir keine Sorgen um eine Versicherung machen. Die ist bei der Buchung inklusive und wird auch automatisch mitgebucht.
  • Bei kleineren Schäden (bspw. Spiegel abgefahren) gehst du erstmal selbst in Vorleistung und TukTuk Rental erstattet dir die Kosten noch während der Reise.
  • Bei größeren Schäden kommt jemand von der der Versicherung (fast wie in Deutschland) schaut sich den Schaden an und dann wird alles mit der Versicherung und TukTuk Rental geklärt.
  • Das gilt natürlich alles nur, wenn du nicht fahrlässig herumdüst, mit 100 km/h aus der Bahn geflogen kommst und vor einem Baum landest.

 

05. Wie ist es ein TukTuk zu fahren?

Tuk Tuk fahren: Nicht so schwer wie vermutet

Sagen wir so: Es ist anders als ein Auto zu fahren und es ist anders als ein Moped oder Motorrad zu fahren. Es ist tatsächlich ein neues Gefühl und vereint irgendwie von allen Verkehrsmitteln etwas. Gas gibst du wie bei einem Moped, gebremst wird wie bei einem Auto. Nach ein paar Stunden gewöhnst du dich aber dran und nach ein paar Tagen klappt auch das Schalten ohne Probleme. Denn jap, ein TukTuk hat keine Automatik und du musst selbst schalten.

 

Sri Lanka: TukTuk fahren
Sri Lanka: TukTuk fahren und bremsen
Sri Lanka: TukTuk fahren und schalten
Sri Lanka: TukTuk fahren und Gas geben

 

Bekomme ich eine Fahrstunde?

Bevor du alleine losdüsen kannst, bekommst du eine kleine Einführung inklusive Fahrstunde bei der Abholung: Zuerst bekommst du das TukTuk ein wenig erklärt (Ersatzreifen, Werkzeug, Tank, Blinker, Scheibenwischer etc.) und danach geht es auf die Straße und einmal um den Block für eine kleine Fahrstunde. Hier lernst du fix das Schalten und bekommst ein erstes Gefühl für das TukTuk.

Das ganze dauert nur 1 bis 2 Stunden aber ist wirklich hilfreich, wenn man noch nie ein TukTuk gefahren ist.

 

Was ist die Geschwindigkeit von einem TukTuk?

Mit einem TukTuk darfst du in Sri Lanka in der Regel 40 km/h fahren. Durch den Verkehr, fahren in der Regel aber auch alle anderen 40 km/h obwohl sie schneller dürften. Für eine Strecke von 100km solltest du also ca. 3 Stunden Zeit einplanen.

Du bist mit dem TukTuk also kein Blitz auf der Straße aber es geht ja auch darum das Land zu erkunden und zu genießen. Vor allem mit den Aussichten auf Strand und Meer an der Küste oder die Berglandschaften im Zentrum. Und: Man stresst sich nicht zu sehr das TukTuk-Fahren direkt perfekt drauf zu haben, weil man recht langsam fährt und sich somit auch langsam dran gewöhnen kann.

Hinweis: Wenn der Tank knapp wird, fährst du am besten konstant 30 km/h im höchsten Gang. Unser Learning beim Spritsparen während der Wirtschaftskrise in Sri Lanka.

 

Wie finde ich Tankstellen?

Zu normalen Zeiten ist es in Sri Lanka absolut kein Problem eine Tankstelle zu finden. Sowohl kleine als auch große Tankstellen sind im ganzen Land verteilt. Du fährst einfach an die Zapfsäule, sagst volltanken und ein Mitarbeiter übernimmt den Rest. Ok, du solltest vorher noch den Tank aufschließen.

Mit einem Tank kommst du ca. 130km bis 200km. Hängt ganz von deiner Geschwindigkeit, dem Gepäck und der Straße ab. In den Bergen verbrauchst du natürlich viel mehr Sprit.

Hinweis: Während wir den Beitrag schreiben (August 2022) herrscht in Sri Lanka eine Wirtschaftskrise inklusive Benzinmangel. Für Infos zu der aktuellen Tanksituation im Land, schaust du am besten bei Leuten auf Social Media vorbei oder fragst bei TukTuk Rental direkt nach.

 

Wie ist der Verkehr in Sri Lanka?

Der Verkehr in Sri Lanka ist typisch asiatisch wuselig und am besten mit einem geordneten Chaos zu beschreiben, was immer im Fluss ist. Wenn du schonmal in Asien unterwegs warst und dort auch schonmal selbst Roller, etc. gefahren bist, wirst du es kennen und der Verkehr in Sri Lanka keine große Herausforderung sein.

Bist du das erste Mal alleine in einem wuseligen asiatischen Verkehr unterwegs, ist die Regel Nummer 1: Ruhe bewahren. Hier achtet jeder auf jeden und wenn gehupt wird, dann ist es anders als in Deutschland kein “Ey, was machst du da, geh aus dem Weg!”, sondern eher ein “Hey, ich überhole gleich, mach bitte kurz Platz.” Lass dich von dem “Chaos” nicht irritieren, versuch einfach mit dem Fluss zu fahren und du wirst dich schneller dran gewöhnen als du denkst. Oft fährst du aber auch durch wunderschöne Landschaften und Natur, sodass du natürlich nicht die ganze Zeit in vollen Städten unterwegs sein wirst.

Hinweis: Wenn du ein Bus hörst oder siehst – mach Platz. Egal ob als Fußgänger, auf dem Moped oder im TukTuk. Die Busse haben keine Vorfahrt, sie nehmen sie sich und haben anscheinend alle den selben verrückten Fahrlehrer im Land… das ist allgemein bekannt im Land, auch bei den Locals, dass da einfach all beiseite fahren/gehen. 

06. Was für eine Ausstattung hat das TukTuk?

Sri Lanka - TukTuk mieten - Roadtrip mit TukTuk Rental - Berge

Ein TukTuk ist jetzt kein Tesla und alles ist eher praktisch und einfach gehalten bzw. verarbeitet. Eben so, dass man alles schnell und einfach reparieren kann und überall easy dran kommt. Trotzdem hat ein TukTuk die ein oder andere Ausstattung mit an Bord:

 

Kofferraum

Ok, sagen wir: sowas wie einen Kofferraum. Du solltest hier jetzt keinen klassischen Kofferraum wie in einem Auto erwarten. Vielmehr ist in einem TukTuk hinter der Rückbank ein Ablage für Rucksäcke, etc.. Wir hatten dort 2x 5l Ersatzkanister und einen großen Backpack liegen. Eventuell hätte auch noch der zweite Backpack hinten drauf gepasst, wenn wir ihn gut befestigt hätten. Da wir aber nur zu zweit unterwegs waren, konnte der auch einfach mit auf die Rückbank neben Ania.

Abschließen kannst du die Ablage im TukTuk leider nicht. Sprich, wenn du unterwegs von A nach B bist und dir eine Sehenswürdigkeit anschauen möchtest, musst du entweder alles mitnehmen oder zumindest deine Wertsachen einpacken.

Tipp: Beim Parken kannst du den Regenschutz komplett zu machen, so sieht man die Sachen im TukTuk nicht direkt.

 

Regenschutz

Sri Lanka: TukTuk fahren und Regen

Für denn Fall, dass es regnet, ist es schonmal top, dass du ein Dach über dem Kopf hast. Und sollte es wirklich stark regnen und windig sein, kannst du links und rechts einen Regenschutz runterlassen und das TukTuk in ein fahrendes Zelt verwandeln. So bleibst du und alles andere in der Regel trocken.

Tipp: Manchmal macht es auch Sinn den Regenschutz über Nacht oder beim Parken zu nutzen, damit sich keine Affen etc. im TukTuk verirren.

 

Handyhalter & USB-Anschluss

Die TukTuks von TukTuk Rental haben auch alle eine Handyhalterung am Lenkrad und einen USB-Anschluss zum laden. Trotzdem würden wir dir zusätzlich zu einer Powerbank* raten, sollte der USB-Anschluss mal nicht richtig funktionieren und du auf dein Handy für die Navigation angewiesen sein.

 

Sufboardhalterung

Sri Lanka gehört zu den bekannten Surfdestinationen in dieser Ecke der Welt und natürlich kannst du auch dein Board mit dem TukTuk transportieren. Eine Halterung kannst du dir für ca. 1€ am Tag zusätzlich buchen. Damit bekommst du insgesamt 2-3 Bretter auf das Dach. Solltest du auf deiner Reise surfen wollen, würden wir dir schon fast dazu raten, da viele Surfspots, vor allem in Arugam Bay, nicht direkt in der Stadt sind und du sonst auf externen Transport angewiesen bist.

 

Kindersitz

Auch ein Kindersitz ist kein Problem und kann bei TukTuk Rentals ebenfalls zusätzlich gebucht werden. Was für ein Sitz das am Ende genau ist, klärst du am besten direkt mit dem Anbieter. Wir wissen nur, dass es möglich ist. Hier auch noch ein Erfahrungsbericht von einer Familie die in ihrer Elternzeit mit einem TukTuk in Sri Lanka unterwegs war:

 

07. Was kostet es ein TukTuk in Sri Lanka zu mieten?

Der Preis hängt natürlich von der Reisedauer und dem eventuell noch gebuchten Zubehör ab. Dabei staffeln sich die Preise pro Tag je nach Mietdauer.

Als kleines Beispiel: Für 3x Wochen ohne Zubehör zahlst du mit unserem Rabattcode ca. 420 USD.

Wir verlinken hier einmal die offizielle Preistabelle, dann kannst du dir selbst ein Bild von den Kosten machen:

 

Rabattcode: GEHMALREISEN
(Damit erhältst du mind. 5% auf deine Buchung. Je nach Saison auch manchmal mehr.)

08. Was mache ich bei einer Panne mit dem TukTuk?

Sri Lanka - TukTuk mieten - Roadtrip mit TukTuk Rental - Meer
Sri Lanka - TukTuk mieten - Roadtrip mit TukTuk Rental - Meer

Wir selbst hatten zwar keine Panne auf unserer Reise, trotzdem können wir dir versichern, dass dir an jeder Ecke geholfen werden kann und wird in Sri Lanka. Bei uns ist nur 2-3 Mal der Motor nicht sofort angesprungen und schon waren Leute da und haben gefragt, ob wir Hilfe brauchen, oder alles ok ist. Zum einen kennt sich gefühlt jeder zweite Mensch in Sri Lanka mit TukTuks aus, dann gibt es noch haufenweise Werkstätten und du hast auch noch den Support über WhatsApp von TukTuk Rental. Der Support ist wirklich der Oberhammer bei TukTukRental. Man hat Ansprechpartner, den man jederzeit direkt anschreiben kann und es wird super schnell geholfen, wo es nur geht.

Also keine Sorge vor einer möglichen Panne. Und im besten Fall hast du sowieso keine.

09. Von Kandy nach Ella mit dem Zug fahren?

Möchtest du DIE weltberühmte Zugstrecke in Sri Lanka nicht verpassen und trotzdem mit einem TukTuk das Land erkunden, dann kannst du vorab bei TukTuk Rentals Bescheid geben und sie fahren während du im Zug sitzt dein TukTuk an den Zielbahnhof. Kostet natürlich extra.

Auf jeden Fall ist dies bei folgenden Strecken möglich. Bei anderen Strecken musst du selbst nochmal nachschauen:

  • Kandy – Ella / Ella – Kandy
  • Ella – Nuwara Elyia / Nuwara Elyia Ella

 

10. Community von TukTuk Rental

Bist du auf deiner Reise auf der Suche nach anderen Travellern, dann ist der Punkt vielleicht ganz cool für dich: TukTuk Rental hat eine große WhatsApp Gruppe, in der alle Kunden drin sind, die aktuell mit einem TukTuk in Sri Lanka unterwegs sind.

Dort schließen sich Leute für Roadtrips und Abschnitte zusammen, verabreden sich zum Essen, teilen Tipps und tauschen sich aus. Fanden wir ziemlich genial. Gleichzeit wird die Gruppe von TukTuk Rental moderiert und sie teilen hier News, die eventuell wichtig sein könnten.

Unser TukTuk-Fazit

Sri Lanka - TukTuk mieten - Roadtrip mit TukTuk Rental - Aussicht
Sri Lanka - TukTuk mieten - Roadtrip mit TukTuk Rental - Ella

Wenn wir nochmal nach Sri Lanka kommen, werden wir auf jeden Fall wieder mit einem TukTuk unterwegs sein. Ob für die komplette Reise oder nur einen Teil. Es war ein geniales Erlebnis und ist unserer Meinung nach die perfekte Art, das Land komplett individuell und trotzdem nah an Menschen und Kultur kennenzulernen. Wir haben auf unserer Viel Spaß und gute Fahrt!

Achso… und nicht den Rabattcode vergessen: GEHMALREISEN 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.