Tasmanien - Reisetipps und Insidertipps für deine Rundreise

ROUTE & KOSTEN    SEHENSWÜRDIGKEITEN & INSIDER TIPPS    CAMPINGPLÄTZE  •  CAMPERVAN MIETEN   REISEVORBEREITUNG & FRAGEN   PACKLISTE


🇦🇺 Tasmanien • Die Packliste für Roadtrip & Wanderungen

 

Dein Flug nach Tsmainen ist gebucht, du weißt so ungefähr, was du dort erleben möchtest und jetzt bist du noch unsicher, was auf die Packliste gehört? Wir haben hier eine Packliste erstellt, die wir für eine Rundreise/Roadtrip über Tasmanien empfehlen würden! Du findest hier keine genauen Vorgaben, wie viele Shirts und Hosen du brauchst, sondern eher, was nützlich ist und woran du je nach Aktivitäten denken solltest.

(Falls dich aber interessiert, was wir im Detail auf unserer Weltreise alles dabei hatten, kannst du gerne auch einen Blick in unsere komplette Weltreise-Packliste auf dem Blog werfen oder auch in unserer Packliste für Handgepäckreisen auf dem Blog!)

Hier also unsere Packliste für deinen Roadtrip über Tasmanien plus ein paar Packtipps für Wanderungen und das Leben im Campervan:

 

01. Tasmanien Packliste • Backpacks und Rucksäcke

Tasmanien Packliste: Backpacks & Rucksäcke

Backpacks

Für eine Reise auf Tasmanien im Campervan ist es eigentlich völlig egal, ob du mit einem Backpack, einem Koffer oder einem Trolley reist, da das Gepäckstück sowieso im Auto liegt. Außer natürlich, du brauchst den Backpack im Verlauf der Reise noch für mehrtägige Wanderungen.

Da wir persönlich auf Reisen gerne alles auf dem Rücken tragen, die Hände frei haben und nichts hinter uns herziehen wollen, reisen wir immer mit Backpacks. Außerdem brauchten wir sie auch, um in Nationalparks auch mal für mehrere Tage wandern zu gehen.

Falls du also noch keinen Rucksack hast, das sind unsere Backpacks, mit denen wir durch die Welt reisen:

 

Vom Platz her reichen die Größen für eine Reise nach Tasmanien mehr als aus. Wäre auch schlimm wenn nicht, denn dies war auch die Rucksackgröße auf unserer Weltreise.

 

Tagesrucksack

Auf einen Tagesrucksack würden wir niemals verzichten. Es ist der Rucksack, den du immer bei dir hast und in dem deine Wertsachen stecken, während der große Rucksack mit den Klamotten im Gepäckfach, im Campervan oder im Hotel liegt.

Außerdem brauchen wir immer einen Rucksack, in den wir für Tagesausflüge und kleinere Wanderungen Proviant und Kamera-Ausrüstung stoßsicher und trocken verstauen können. Für uns also definitiv eines der wichtigsten Ausrüstungsstücke auf Reisen.

 

Tipp:
Mit dem Kamera-Inlay, das wir nutzen, kannst du jeden Rucksack zu einer kleinen stoßfesten Kameratasche umfunktionieren und hast immer noch Platz für andere Dinge:

 

Packwürfel

Wenn du nicht einfach deine Klamotten in den Backpack legen möchtest und für ein wenig Ordnung sorgen willst, können wir dir nur Packwürfel empfehlen! Wir lieben sie! So hat alles seinen Platz und du weißt genau, in welchem Packbeutel du was findest und welchen Packbeutel du aus dem Rucksack ziehen musst. Außerdem herrscht so auch direkt Ordnung im Campervan und es fliegen nicht alle Klamotten im Auto herum.

 


02. Tasmanien Packliste • Kleidung

Packliste Tasmanien: Kleidung

Eine Auflistung aller Shirts, Hosen, Socken und Unterhosen, die wir mit auf Tasmanien hatten, sparen wir uns hier einfach mal. Du weisst sicher selbst am besten, wieviel du von was brauchst. Stattdessen wollen wir dir hier kurz einen Überblick geben, was für Kleidung für eine Roadtrip auf Tasmanien angebracht ist:

(Spoiler: Eigentlich kannst du auf Tasmanien zu jeder Jahreszeit mit jedem Wetter rechnen.)

 

kurze Klamotten

In den warmen Sommermonaten wirst du einige Tage finden, an denen kurze Hose und T-Shirt angebracht sind. Allerdings kann es sich auch an diesen Tagen schnell abkühlen oder am Meer auch schnell mal windig werden.

 

lange, dünne Sachen

Gerade weil es sich auch an warmen Sommertagen schnell abkühlen kann, sind auch ein paar lange dünnere Klamotten nicht verkehrt. Besonders wenn man Abends noch etwas draußen sitzen möchte oder es im Camper mal ein wenig kühler wird.

 

Jacke, Regenjacke und Pulli

Egal, ob du im Sommer, Frühling oder Winter nach Tasmanien reist, sollten weder Jacke, Regenjacke oder Pulli auf deiner Packliste fehlen. Am besten ist es, wenn du deine Klamotten wie im Zwiebel-Look sogar zur Not alle übereinander anziehen kannst. Sprich T-Shirt, Pulli, dünne Daunenjacke, Regenjacke.

 

Wir selbst sind gegen Ende des Frühlings und Anfang des Sommers auf Tasmanien unterwegs gewesen und hatten Tage, an denen es in kurzer Hose schon fast heiß war und Tage, an denen wir mit langer Hose, dünner Daunenjacke und Mütze draußen standen. Du solltest also auf alles gefasst sein.

 


03. Tasmanien Packliste • Technik

Tasmanien Packliste: Technik/Drohne

Bei der Technik wollen wir hier gar nicht ins Detail gehen, da wir als Blogger und Youtuber natürlich einen ganzen Haufen Technik dabei haben, der für dich vielleicht gar nicht wichtig ist. Daher entscheidest du hier am besten selbst, ob dir dein Smartphone für die Reise reicht, du gerne mit Kamera reist oder auch noch eine Drohne und Laptop einpackst. Hier trotzdem ein paar weniger spezielle Dinge, die wir immer dabei haben:

Kamera, Drohne und GoPro

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber auf unseren Reisen darf definitiv nie eine Kamera fehlen! Wir lieben es einfach zu fotografieren und Momente in Bild und auf Video festzuhalten. Und besonders die Unterwasserwelt hält vor Sulawesi so einige einzigartige Überraschungen bereit!

 

 

Tipp zu weltweiter Drohnenversicherung: 
Fliegst du ausschließlich privat, können wir dir folgende weltweit gültige Drohnen-Haftpflichtversicherung empfehlen:

 

Hinweis:
Australien ist übrigens ein recht drohnenfreundliches Land. In Nationalparks ist die Nutzung von Drohnen zwar meist verboten, allerdings sind die Regeln sonst recht locker. Daher auch ein Drohnen-Bild an dieser Stelle – wie passend! ;)  Details findest du hier bei my-road.de.

 

Sonstiges:

 

Falls dich interessiert, wie unsere Technik-Packliste ausschaut, kannst du gerne einen Blick auf unsere Weltreise-Packliste werfen, dort haben wir einmal alles aufgelistet.

 


04. Tasmanien Packliste • Dokumente & Papierkram

Tasmanien Packliste - wichtige Dokumente

Allgemeine Dokumente

  • Reisepass
  • Impfpass
  • internationaler Führerschein
  • Tauchbuch

 

Kreditkarte

Die beste Möglichkeit auf Tasmanien an Bargeld zu kommen und zu bezahlen, ist eine Kreditkarte. Geldautomaten findest du in jedem kleinen Dorf und überall kannst du mit Karte bezahlen. Wir empfehlen dir folgende Kreditkarten für deine Reise:

Hier findest du außerdem einen aktuellen und ausführlichen Vergleich der unserer Meinung nach besten Kreditkarten für Reisende!

 

Auslandskrankenversicherung

Auch der Versicherungsschein bzw. die Versicherungsbestätigung deiner Auslandskrankenversicherung solltest du zumindest digital auf Reisen griffbereit haben, damit du sie im Ernstfall an den Arzt weitergeben kannst. Wir empfehlen folgende Auslandskrankenversicherungen:

Hier findest du außerdem einen aktuellen und ausführlichen Vergleich der unserer Meinung nach besten Auslandskrankenversicherungen für Reisende!

 


05. Tasmanien Packliste • Wandern

Packliste Tasmanien: Wandern und Zelten

Wir sind keine Wanderprofis, haben mittlerweile aber die ein oder andere Wanderung auf der Welt hinter uns und beschreiben hier einfach mal, was uns bei den Wanderungen auf Tasmanien im Rucksack wichtig war:

 

Kleidung

Bei Wanderungen auf Tasmanien sollte man besonders in den alpinen Regionen rund um Cradle Mountain, Lake St. Clair oder auch Mt. Field immer auf alles vorbereitet sein. Denn das Wetter kann hier im Extremfall wohl das ganze Jahr über in kürzester Zeit wechseln und dir an einem Tag alle 4 Jahreszeiten zeigen.

Daher solltest du vor allem auf längeren Wandertouren passend ausgestattet sein, um dich vor Sonne, Wind, Regen und eventuell Schnee schützen zu können. Und bei Kälte, ein Hoch auf das Zwiebelsystem. Hier ein paar Basics, die wir bei längeren Tracks im Rucksack hatten:

 

Bei vielen Wanderern haben wir auf den abgelegeneren und buschigeren Tracks Gamaschen gesehen. Macht vielleicht Sinn, wenn man mehrere Tage durch den Busch wandert. Wir selbst hatten für unsere Wanderungen keine und haben sie auch nicht wirklich vermisst.

 

Campingausrüstung

Hast du auf deiner Tasmanienreise auch vor zu zelten oder sogar ausschließlich im Zelt zu schlafen, brauchst du natürlich auch das passende Equipment. Ein paar Dinge, die nicht fehlen sollten findest du hier:

 

 

(Möglichkeiten Zelt und Co. nur für ein paar Tage zu leihen haben wir auf Tasmanien nicht gesehen. Vielleicht aber auch nur aus dem Grund nicht, da wir auch nicht danach Ausschau gehalten haben.)

 

Sonstiges

Und dann gibt es natürlich auch hier ein paar kleine Dinge, die einem auf einer längeren oder mehrtägigen Wanderung ganz gut helfen können. Sei es für Licht im Dunklen oder zum trocknen der nassen Sachen:

 


06. Tasmanien Packliste • Roadtrip im Campervan

Packliste Tasmanien: Campervan Roadtrip

Wenn du dir auf Tasmanien einen Campervan mietest, ist in der Regel alles wichtige im Camper enthalten, was du so im normalen Alltags-Camperleben benötigst. Allerdings fehlen noch ein paar nützliche Dinge und Hilfen für den Alltag als Reisender mit Technik und der Absicht, nicht jeden zweiten Tag an einer Steckdose auf einem bezahlten Campingplatz zu stehen.

Hier also ein paar Dinge, die wir auf unserem Roadtrip genutzt oder vermisst haben:

 

Navigation

Wer heutzutage ein funktionsfähiges Smartphone besitzt, braucht eigentlich kein extra Navi mehr. Wir haben uns komplett mit der App MapsMe über Tasmanien navigiert. Für diesen Fall ist natürlich eine kleine Handyhalterung im Auto ganz nützlich (auch in Polizeikontrollen):

 

Schlafen

Die Campervermietungen geben zwar auch Decken und Kopfkissen mit auf die Reise, allerdings können die Nächte im Van manchmal kühler als gedacht sein, sodass man sich freut, wenn man noch einen Schlafsack mit im Gepäck hat. Daher würden wir dir zumindest einen kleinen Schlafsack oder Hüttenschlafsack auf deiner Packliste für Tasmanien empfehlen.

 

Strom

Strom ist auf einer Reise mit einem Campervan natürlich ein limitiertes Gut. Zudem funktionieren die Steckdosen im Camper meist nur, wenn du mit dem Wagen an einer externen Stromquelle angeschlossen bist. Daher hier ein paar Helfer, für deinen Stromhaushalt:

Handy am Zigarettenanzünder laden:

 

Strom aus dem Zigarettenanzünder während der Fahrt in Strom für Ladegeräte von Laptop, Kamera und Co. umwandeln:

 

Für Smartphone und andere Geräte Strom speichern:

 

Stecker für jede Steckdose weltweit:

 

Licht

Falls du wie wir kein Früh-ins-Bett-Geher bist, dann sind vielleicht die Helfer interessant, die dich abends mit Licht versorgen und nicht die Batterie von deinem Campervan leerziehen:

 

Sicherheit

Falls du dich unwohl fühlst, deine Technik einfach im Campervan liegen zu lassen, während du Tagesausflüge unternimmst, ist vielleicht der Pacsafe Travelsafe eine gute Wahl für dich. Wir haben ihn benutzt, als wir über Nacht im Nationalpark unterwegs waren und den Wagen auf einem Parkplatz stehen gelassen haben.

 

Sonstiges

Hier noch ein paar allgemeine Dinge, die einem im Alltag ein wenig helfen können:

 


• WEITERE TASMANIEN-REISETIPPS •

ROUTE & KOSTEN    SEHENSWÜRDIGKEITEN & INSIDER TIPPS    CAMPINGPLÄTZE  •  CAMPERVAN MIETEN   REISEVORBEREITUNG & FRAGEN   PACKLISTE


🎥 Unsere Youtube-Videos aus Tasmanien


Hier kannst du dir unsere gesamte Tasmanien-Reise auf Youtube ansehen!





➸ Alle Tipps auf der interaktiven Karte

Filter nach


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.