Südafrika

Unsere Reisetipps

Südafrika Kosten • Was kostet ein Urlaub oder Rundreise

Du denkst, eine Rundreise durch Südafrika ist teuer? Wir dachten es zumindest. Und wir waren tatsächlich an einigen Stellen überrascht, wie „günstig“ es sein kann. Natürlich ist es preislich kein Vergleich zu Thailand, Sri Lanka und anderen Ländern in der Gegend. Aber es muss auch nicht zwingend super teuer werden.

Wenn es um Luxus geht, bietet Südafrika nach oben hin keine Grenzen bei den Kosten. Aber auch Low Budget mit Selbstverpflegung ist möglich.

Wir versuchen dir hier ein paar Antworten und eine Übersicht über die Kosten zu geben. Am Ende hängt natürlich alles von deinem Reisestil und eventuell auch der Reisezeit in Südafrika (Hauptsaison/Nebensaison) ab.

💰 Südafrika Kosten auf einen Blick

Was kosten 14 Tage Urlaub in Südafrika?
Um dir einen schnellen Überblick zu geben, haben wir eine kleine sehr einfache Rechnung für ein Paar aufgestellt, welches 14 Tage unterwegs ist, zwei Mal am Tag essen geht, nicht die teuersten Unterkünfte wählt, einen normalen Mietwagen wählt und bis auf zwei Game Drives im Nationalpark selbst fährt.

✈️ Hin- & Rückflug: 700 EUR
✈️ Inlandsflug: 150 EUR
🍜 Essen im 𝜙 pro Tag: 25 EUR
🛏️ Unterkunft im 𝜙 pro Tag: 50 EUR
🚗 Mietwagen im 𝜙 pro Tag:: 24 EUR
🎉 Vergnügen im 𝜙 pro Tag: 5 EUR
⭐️ Sehenswürdigkeiten: 100 EUR
🐘 Nationalparks bzw. Wild Card: 186 EUR
🐆 2x Safari: 60 EUR

Das macht 2.652 EUR pro Person.

Natürlich ist das nur ein Beispiel und du kannst es auch hier und da wesentlich günstiger angehen lassen oder auch richtig in die Vollen gehen – Südafrika ist für jeden Geldbeutel offen und besonders auch nach oben.

🍜 Kosten für Essen gehen in Südafrika

Essen gehen in Südafrika ist günstiger als wir anfangs gedacht haben. Für ein einfaches Gericht zahlst du in der Regel 5€. Ausgefallenere Sachen sind natürlich teurer.

Tipp: Größere Supermärkte haben oft eine „Frische-Theke“ oder „Deli“ mit gekochtem Essen, das du dir zusammenstellen kannst und dann abgewogen wird. Hier besorgen sich auch die Locals ihr Essen für die Mittagspause.

Deli im Supermarkt – ca. 2-5 EUR
Restaurant (normal) – ca. 5-8 EUR
Restaurant (besonders) – ab 15 EUR

🛏️ Kosten für Unterkünfte in Südafrika

In Südafrika hast du die Qual der Wahl, wenn es um Unterkünfte geht. Vom einfachen Doppelzimmer über Self-Catering Bungalows mit eigener Küche bis zur Luxus-Lodge ist alles dabei. Und so unterschiedlich die Unterkünfte sind, sind es auch die Preise. Unsere Unterkünfte der Rundreise findest du hier.

Info: Hostels für Backpacker gibt es auch immer wieder, allerdings nicht so flächendeckend, wie in anderen Ländern.

Unterkünfte allgemein in Südafrika

Eine Übersicht der Preise für Unterkünfte allgemein im Land. Wobei die Preise speziell in Kapstadt je nach Reisezeit auch mal teurer sein können.

Hostel – ab 15 EUR pro Nacht
airbnb – ca. 40-80 EUR pro Nacht
Hotel – ca. 40-80 EUR pro Nacht
Lodge (einfach) – ab 100 EUR pro Nacht

 

Unterkünfte im Nationalpark

Die Unterkünfte in Nationalparks sind natürlich nochmal was teurer als außerhalb. Die Cottages von den Nationalparks sind eine günstige Alternative. Die Lodges speziell im Kruger sind hingegen extrem teuer und werden pro Person, pro Nacht berechnet. Hier sind auch 1.000 EUR keine Seltenheit.

Cottage (im Nationalpark) – ab 40 EUR pro Nacht
Lodge (im Kruger) – ab 400 EUR pro Nacht/Person

🚗 Kosten für Mietwagen in Südafrika

Möchtest du mehr von Südafrika sehen und individuell unterwegs sein, kommst du um einen Mietwagen kaum herum. Ein normaler Wagen reicht für eine Rundreise vollkommen aus. Alternative wäre sonst noch ein Camper bzw. SUV mit Dachzelt, wenn du überwiegend auf Campsites in der Natur sein möchtest.

Normaler Wagen – ab 20 EUR pro Tag
SUV/4×4 – ab 80 EUR pro Tag
SUV/4×4 mit Dachzelt – ab 120 EUR pro Tag

Tanken – ca. 1 EUR pro Liter
Tankfüllung (normaler Wagen) – ca. 50-60 EUR

Tipp: Bei billiger-mietwagen.de* findest du viele gute Angebote.

⭐️ Kosten für Sehenswürdigkeiten in Südafrika

Die meisten Sehenswürdigkeiten in Südafrika liegen bei einer Rundreise in der Natur bzw. in Nationalparks und auf Safaris. Daher fallen im Zweifel gar nicht so viele Kosten für klassische Sehenswürdigkeiten an.

Einfache Eintritte in Museen oder bspw. an Wasserfällen auf der Panorama Route und Co. liegen meist zwischen 2 bis 10 EUR und sollten damit die Reisekasse nicht sprengen.

Aber: Es gibt ein paar Highlights auf einer Rundreise, die du in den Kosten vielleicht einplanen möchtest:

Bootstour in Sant Lucia – ca. 20 EUR pro Person
Helikopterrundflug in Kapstadt – ca. 200 EUR pro Person
Kirstenbosch Botanischer Garten – ca. 10 EUR pro Person
Sani Pass Tour in 4×4 – ca. 50€ pro Person
Weintour nach Stellenbosch
– ca. 80 EUR pro Person

🐘 Kosten für Nationalparks in Südafrika

Die Kosten für die Nationalparks in Südafrika sind recht unterschiedlich. Solltest du länger im Land bleiben und öfter in die großen Big 5 Nationalparks fahren, lohnt sich eventuell eine Wild Card. Das ist praktisch eine Jahreskarte für Nationalparks in Südafrika und die meisten Parks im Land sind hier inkludiert bzw. nehmen teil.

Kruger Nationalpark – ca. 24 EUR
Addo Elephant Nationalpark – ca. 20 EUR
Hluhluwe-iMfolozi Nationalpark – ca. 12 EUR
Robberg Nature Reserve – ca. 3 EUR
De Hoop Nature Reserve – ca. 3 EUR

WildCard für 1 Person – ca. 186 EUR
WildCard für 2 Personen – ca. 290 EUR
Wildcard für Familien – ca. 347 EUR
( 2 Erwachsene und bis zu 5 Kinder unter 18 Jahren)

🐆 Kosten für Safari in Südafrika

In den meisten Parks kannst du zwar auch mit dem eigenen Auto auf Self Drive Safari gehen, aber natürlich ist es nochmal ein anderes Erlebnis hinten auf einem Safari Truck zu sitzen. In den staatlichen Parks werden die Safaris/Game Drives in der Regel von SAN Parks durchgeführt und in privaten Reserves von deren Rangern.

SAN Parks – Game Drive – ab 25 EUR
SAN Parks – Bush Walk – ab 40 EUR
Private Game Reserve – Game Drive – ab 40 EUR

💳 Bezahlen & Währung in Südafrika

Die Währung in Südafrika ist der Südafrikanische Rand (ZAR) und war zumindest während unsere Reise recht easy im Kopf umzurechnen. Denn 1 EUR waren ca. 20 ZAR.

Die Währung wirst du in Südafrika allerdings nicht so oft in den Händen halten, denn es wird wirklich alles mit Kreditkarte gezahlt. Ob im Supermarkt, Restaurant, Nationalpark, Unterkunft oder auf dem Farmers Market. Und natürlich der Mietwagen. Teilweise ist es eine Option, mit Karte zu zahlen. An anderen Stellen geht es sogar nur mit Kreditkarte.

Daher solltest du auf jeden Fall darauf achten, dass du für deine Reise eine Kreditkarte dabei hast, mit der Zahlungen in anderen Währungen (nicht EUR) kostenlos sind und keine Gebühren anfallen. Ist nicht immer der Fall. Wir haben dir hier ein paar gute Optionen aufgelistet und auch einen extra Beitrag über gute Kreditkarten für Südafrika erstellt:

🏆 Platz 1
🏆 Platz 2
🏆 Platz 3
🏆 Platz 4
🏆 Platz 5
Bank/Karte
DKB
awa7
Deutschland-
Kreditkarte
C24 Bank
Trade
Republic
Tarif
Aktivkunde
awa7® Visa Karte
DKK Classic
C24 Smart
Trade Republic
⭐️ 4% auf Guthaben
Kreditkarte/
Debitkarte
Kreditkarte &
Debitkarte
Kreditkarte
Kreditkarte
Debitkarte
Debitkarte
Gebühr
0€
Debitkarte /
2,49€
Kreditkarte
0€
0€
0€
0€
Geld abheben
im Ausland
kostenlos
kostenlos
kostenlos
4x kostenlos
pro Monat
kostenlos
Bezahlen
kostenlos
kostenlos
kostenlos
kostenlos
kostenlos
Link zur Bank
DKB
beantragen*
awa7
beantragen*
DKK Classic
beantragen*
C24
beantragen*
Trade Republic
beantragen*

Ein bisschen Bargeld (umgerechnet ca. 50 EUR) schadet trotzdem nicht in der Tasche. So bist du nicht aufgeschmissen, wenn das Kartengerät mal nicht funktioniert. An das Bargeld kommst du auch am einfachsten mit deiner Kreditkarte. Geldautomaten findest du direkt am Flughafen oder in jedem etwas größeren Ort, vor allem auch an bzw. in den großen Supermärkten wie Spar, Pick n Pay, Shoprite, etc..

Auf unserer Reise in Südafrika haben wir Bargeld hauptsächlich für Trinkgelder gebraucht. Nicht im Restaurant, da zahlst du auch Trinkgeld mit Karte. Aber für die Tankwarte, die dein Auto volltanken und die Scheiben wieder sauber machen, damit du auf Safari auch was siehst. Und für die Parkwächter, die zumindest versprechen, ein Blick auf dein Auto zu haben, während du unterwegs bist. Üblich sind hier 10 bis 20 ZAR. Daher als Tipp: Immer schauen, dass du auch Kleingeld dabei hast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.