Koh Samui

Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und Highlights

Koh Samui • Reisetipps und Sehenswürdigkeiten für den Urlaub

Koh Samui: Sie gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Inseln in Thailand.

Du findest hier traumhafte Strände, mit Palmen bedeckte Berge, Wasserfälle, Strandbungalows, Luxushotels, Strandbars und natürlich lokale Garküchen. Die besten Reisetipps und Highlights haben wir dir hier natürlich zusammengefasst.

Wir sind ehrlich: Anfangs hatten wir das ein oder andere Vorurteil gegenüber Koh Samui. Für uns war es diese überfüllte große Partyinsel neben Koh Phangan, mit luxuriösen All-Inclusive-Pauschalreise-Tempeln der größten Hotelketten der Welt und einem Mix aus luxuriösen und abgeranzten Clubs samt Ballermantourismus. Um es mal auf den Punkt zu bringen.

Und jap, das wirst du auf Koh Samui auch finden… wenn du danach suchst.
ABER du kannst dem großen Trubel auch sehr gut entfliehen und in das Insel-Paradies eintauchen!

01. Koh Samui • Erster Überblick

Damit du erstmal einen kleinen Überblick über die Insel bekommst, hier ein paar Infos zu den beliebtesten und bekanntesten Orte auf Koh Samui, bevor wir in die Reisetipps für die Insel eintauchen. Eins vorweg: Nicht ganz Koh Samui ist nur Party. Daher differenzieren wir hier mal ein klein wenig. 🙂

Koh Samui Karte: Übersicht

Bophut

Hier haben wir gewohnt und haben uns mehr als wohl gefühlt. Auf den Straßen findest du sowohl das lokale Leben, als auch das ein oder andere schickere Hotel, Bars oder westliche Restaurant. Der Strand hier zählt nicht zu den schönsten der Insel und wird eher für Bootsverkehr genutzt aber für den Ausblick aus dem Strandbungalow oder eine kurze Erfrischung ist er perfekt.

 

Chaweng

Wenn du von Koh Samui bisher nur Partybilder kennst: Höchstwahrscheinlich ist es hier entstanden. Denn hier bist du in DEM Partyort und DER Touristenhochburg von Koh Samui. Große Hotels, Pauschalreisen, Fastfood-Ketten und jede Menge Clubs, Bars und Nachtleben. Aber auch: einer der schönsten und längsten Strände der Insel. Von Bophut fährt man ca. 10 Minuten mit dem Moped.

 

Lamai

In Lamai findest du auch eine Menge Trubel aber es geht hier ein weeeenig ruhiger als in Chaweng zu. Alles ist ein wenig kleiner und macht einen etwas gemütlicheren und „lokaleren“ Eindruck, wie eine Altstadt. Und auch hier ist einer der schönsten und längsten Strände der Insel direkt vor der Tür. Möchtest du also ein wenig HalliGalli, aber nicht die vollste Dröhnung, bist du hier wohl richtig.

 

Lipa Noi

Hier geht es eher ruhiger zu. Neben einem großen Pier für die Fähren der Raja Ferry gibt es in der Gegend noch einige schöne Hotels und einen sehr schönen Strand. Besonders viel können wir zu der Region sonst aber leider nicht sagen.

 

Maenam

Ähnlich wie Bophut findest du hier sowohl das lokale Leben, als auch das ein oder andere schickere Hotel oder westliche Restaurant. Allerdings bist du hier noch einmal ein Stück weiter weg vom Trubel und hast einen der für uns schönsten Strände von Koh Samui vor der Tür, der selten überlaufen ist!

 

Nathon

Die Stadt ist bei Touristen hauptsächlich für ihren Pier, von dem die Fähren von Seatran nach Phangan und Donsak ablegen, und ihren kleinen Nachtmarkt bekannt. Hingegen kommen hier viele Locals vorbei um auf dem Markt oder in den vielen kleinen Läden einzukaufen.

02. Koh Samui • Anreise und Co.

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Anreise

Anreise nach Koh Samui

Im Grunde gibt es zwei gängige Möglichkeiten nach Koh Samui zu reisen. Entweder mit dem Flieger über den Luftweg oder mit der Fähre vom Festland:

 

Flugzeug

Mitten auf Koh Samui liegt ein Flughafen, der unter anderem von Bangkok, Phuket und Chiang Mai angeflogen wird.

 

Fähre

Es gibt verschiedene Fährverbindungen, aber vom Festland startest du am besten von Donsak und von Koh Phangan am besten am Pier in Thong Sala. Von hier kannst du bei belieben auch ein Moped oder Auto mit auf die Fähre nehmen.

Tipp: Von Bangkok kannst du ganz easy mit dem Nachbus oder Nachtzug bis runter zur Fähre nach Donsak fahren. Haben wir auch schon zwei Mal gemacht. So steigst du abends in den Bus, kommst früh morgens an der Fähre an und bist vormittags auf der Insel.

 

Transfer vom Hafen oder Flughafen

Angekommen am Hafen oder Flughafen von Koh Samui möchtest du sicher erstmal zur Unterkunft (unsere Unterkünfte in Thailand). Einen öffentlichen Bus gibt es nicht, die Taxis auf Samui sind ziemlich teuer und auch der Mopedverleih wird dort nicht den besten Preis machen. Wir können dir hier Ek empfehlen. Ek hat eine kleine Travel Agency (NEO Travel) auf Samui und gibt dir einen fairen Preis für den Transfer zur Unterkunft.

 

Moped/Roller ausleihen

Der beste Weg die Insel zu erkunden ist natürlich mit dem Moped. Und auch hier können wir dir Ek empfehlen. Er lässt die Roller regelmäßig checken und macht dir auch hier einen guten Preis, vor allem, wenn du den Roller länger als eine Woche buchst.

 

03. Schönste Strände auf Koh Samui

Wir versprechen dir nicht zu viel, wenn wir sagen, dass auf Koh Samui jede Menge traumhafte Strände auf dich warten. Und es ist alles dabei: Mit Palmen und ohne Palmen. Weicher, weißer, körniger oder gelber Sand. Leichte oder keine Wellen. Klares, kristallklares oder trübes Wasser. Lange Strände und kleine Buchten.

Hier also unser persönlicher Strandguide für Koh Samui mit Tipps zu den schönsten Stränden auf der Insel:

Koh Samui: Schönste Strände
Koh Samui: Schönste Strände

 

Strand: Chaweng Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Chaweng Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Chaweng Strand

Der Strand bei Chaweng ist wohl der bekannteste Strand von Koh Samui. Er ist super lang, hat weißen feinen Sand und das Wasser ist kristallklar. Er ist wirklich traumhaft. Allerdings wissen das nicht nur du und wir sondern auch einige andere Leute. Daher ist es hier meist gut gefüllt mit Tagestouristen und natürlich den Gästen der Hotels, Resorts und Restaurants, die sich am Strand entlang reihen. Gleichzeitig ist der Ort Chaweng auch der Touristen-Hotspot auf Koh Samui.

Daher vielleicht als Tipp: Schon früh am Morgen zu kommen und einfach zu gehen, wenn es richtig voll wird.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

King’s Garden Resort*
Synergy Samui*

 

Strand: Chaweng Noi Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Chaweng Noi Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Chaweng Noi Strand

Gleich neben dem Strand von Chaweng wartet der Strand Chaweng Noi auf dich. Er ist deutlich kleiner, es gibt viel weniger Restaurants und Unterkünfte hier und besonders die Felsen links und rechts lassen ihn richtig besonders aussehen. Auch hier ist das Wasser ein Traum.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

Vana Belle*
First Bungalow Beach Resort*

 

Strand: Lamai Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Lamai Strand

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Lamai Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Lamai Strand

Neben Chaweng einer der bekanntesten Strände und Orte auf Koh Samui. Der Strand ist auch hier ziemlich lang und es reihen sich einige Hotels und Restaurants entlang des Strandes. Trotzdem wirkt alles etwas kleiner und ursprünglicher als oben im nördlicheren Chaweng. Das Wasser ist nicht ganz soooo klar und manchmal gibt es auch einige Wellen, aber dafür hat es hier seinen ganz eigenen Charme.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

New Hut Bungalow*
Lamai Resort*

 

Strand: Maenam Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Maenam Strand

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Maenam Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Maenam Strand

Für uns der schönste Strand von Koh Samui. Er erinnert ein wenig an Strände in Costa Rica, da der Sand etwas gelblich ist und sich eine Palme neben der anderen am Strand reiht. Auch hier sind einige Unterkünfte direkt am Strand, aber sie fallen durch die Palmen und das viele Grün auf den ersten Blick kaum auf. Das Wasser ist etwas trüber, hängt aber wohl auch damit zusammen, dass es hier ein bisschen welliger sein kann und im Vergleich auch recht schnell etwas tiefer wird. Aber für uns ein ganz klarer Tipp. Generell ist der Ort Maenam ziemlich gemütlich und nicht so überlaufen.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

Treehouse Silent Beach
Moonhut Bungalows*

 

Strand: Silver Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Silver Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Silver Strand

Eine kleine Bucht mit einem kleinen Strand und glasklarem Wasser. Nichts für Schwimmer, aber definitiv für Genießer. In der Bucht sind zwei oder drei Hotels mit Restaurant und hier lässt es sich definitiv gut aushalten. Der Strand ist jetzt zwar kein geheimer Insidertipp aber auf jeden Fall ein Tipp, wenn es dir an den großen Stränden mal zu voll wird. Wenn du etwas weiter raus schwimmst/gehst kannst du hier wohl auch ganz gut schnorcheln gehen. Haben wir leider erst nach der Reise erfahren. Aber pass je nachdem auf Strömungen auf.

 

Strand: Coral Cove Beach

Der Strand beschränkt sich auf eine kleine Bucht, die aber unfassbar schön sein muss. Der Name kommt wohl nicht von ungefähr und viele haben ihn uns als den schönsten Strand von Koh Samui empfohlen. Leider war der einzige Zugang zum Strand durch ein Hotel aber geschlossen, als wir dort waren… Vielleicht hast du ja mehr Glück und kannst berichten und genießen.

 

Strand: Ban Harn Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Ban Harn Strand

Ein bei Touristen recht „unbekannter“ Strand im Südosten von Koh Samui. Du findest hier ein paar wenige Unterkünfte und in der Regel wohl auch nur ein paar wenige andere Touristen. Dabei ist der Strand so groß und weitläufig, dass auch ein paar Touristen hier nicht sonderlich auffallen. Einzig bei Ebbe wirst du kein Spaß im Wasser haben.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

The Ocean Resort
Beachfront Villa Baan Rim Haad 3BR*

 

Strand: Thongson Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Thongson Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Thongson Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Thongson Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Thongson Strand

Ein kleiner Strand im Norden von Koh Samui. Der Weg hierhin führt durch ein kleines Villen-Gebiet und die letzten Meter musst du einen schmalen Weg und Treppen runter zum Strand laufen. Aber der Weg lohnt sich. Die Bucht ist super schön, das Wasser klar und es sollten sich auch nicht zu viele Leute hierhin verirren. Am Ende der Bucht ist außerdem auch noch eine Unterkunft.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

Melati Beach Resort*
Beachside Villa*

 

Strand: Laem Set Beach

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Laem Set Strand
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Laem Set Strand

Ein recht langer und breiter Strand im Südosten von Koh Samui an dem wohl selbst zur Hauptsaison nicht allzu viele Leute zu finden sind. Und die verteilen sich im besten Fall an dem langen Strand gut. Den Strand würden wir jedem empfehlen, der Ruhe sucht und entspannen will – nicht unbedingt herumtollen möchte im Wasser, da es etwas steinig werden kann. Im Hintergrund sind auch ein paar wenige Hotels und Unterkünfte. Solltest du dich auf eine Abkühlung im Meer freuen, dann hier schonmal der Tipp: Nicht bei Ebbe zu kommen. Denn anders als bei den meisten Stränden, zieht sich das Wasser hier nicht nur ein Stück zurück, sondern sehr, sehr, seeehr weit. Aber selbst dann ist es schön und ein wenig wie eine Wattwanderung an der Nordsee, nur eben in warm und mit Palmen im Hintergrund.

Schöne Unterkünfte direkt am Strand – für alle, die sich etwas gönnen möchten:

Ban Laem Set*
ShaSa Resort & Residences*

 

Strände für Entdecker

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Secret Strand

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Secret Strand

Hier oben hast du jetzt einen guten Überblick über die bekanntesten Strände auf Koh Samui bekommen. Allerdings bist du hier ja auf einer recht großen Insel und es gibt an zig Ecken noch kleine „unbekannte“ Strände zu entdecken. Klar, du wirst jetzt nicht der erste Mensch sein, der dort aufschlägt. Aber zumindest gibt es dutzende Strände, die nichtmal einen Namen, Parkplatz oder Anfahrt haben.

Als wir zusammen mit Jessi und Daniel von lifetogo auf Koh Samui waren, sind wir an einer Stelle im Südwesten einfach mal Richtung Meer gefahren, wo wir auf google-Maps einen Strand vermutet haben. Wir mussten die Roller irgendwann abstellen, weil der Weg zu steil wurde, mussten ein kleines Stück durch den Wald laufen und kamen an dem Strand von dem Bild hier oben raus. Wir waren völlig alleine.

Also unser absoluter Tipp für einen Strandtag auf Koh Samui: Schwing dich auf einen Roller und stürz dich rein in die Entdeckungstour!

04. Schönste Aussichtspunkte auf Koh Samui

Auf Koh Samui warten durch die vielen Berge im Inland jede Menge geniale Aussichtspunkte und Viewpoints auf dich. Dabei sind viele gleichzeitig auch eine Bar oder ein Cafe, hinter anderen verstecken sich Tempelanlagen und wieder andere sind einfach nur Orte, mit einem genialen Blick über die Insel. Damit du einen kleinen Überblick bekommst, findest du hier unsere persönlichen Tipps für ein paar der schönsten Aussichtspunkte und Viewpoints auf Koh Samui:

 

Cocoon

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Aussicht Cocoon

Hinter dem Cocoon versteckt sich eine Bar im Stil von einem Vogelnest. Von hier oben hast du eine schöne Aussicht auf das Inland von Samui, die Ostküste mit dem Strand von Chaweng, die Westküste rund um Bo Phut und den Flughafen. Entweder kommst du einfach nur für die Aussicht hier hoch (du musst nicht in die Bar gehen) oder du bleibst zum genießen direkt auf ein Getränk oder einen Snack im Cocoon. Die Aussicht zahlst du hier oben allerdings mit. Und so stylisch das Nest auch aussieht, früher war hier eine „einfache“ Thai-Bar, die wir persönlich deutlich lieber besucht hätten.

 

Grandmother- and Grandfather-Rock

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Grandmother Rock
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Grandfather Rock

Manche sagen, es ist eine Sehenswürdigkeit, andere sagen es ist ein Viewpoint. Es handelt sich um Felsen direkt neben dem Strand von Lamai, die wie zwei Geschlechtsteile aussehen sollen. Zumindest eines lässt sich definitiv erahnen. Auf jeden fall ist es ein schöner Ort, um ein wenig die Weitsicht auf das Meer zu genießen.

 

Jungle Club

Hinter dem Jungle Club versteckt sich Bar/Restaurant/Hotel in einem. Es ist alles etwas schicker und leider nicht so abenteuerlich wie der Name vermuten lässt. Dafür ist die Aussicht von der Bar unfassbar genial mit weiter Sicht auf Chaweng, die Ostküste und den Norden von Koh Samui. Laut einer Bewertung sind hier aber wohl „die Preise so hoch wie die Lage der Bar“.

 

Jungle Route 360

Mitten in der Insel gelegen, hast du von hier beste Sicht auf den Osten von Koh Samui. Jungle Route 360 ist selbst eine kleine Bar, aber kurz vorher findest du einen Viewpoint, der eine kleine Wiese mit derselben Aussicht ist.

 

Lamai Viewpoint

Wir waren selbst nicht hier, aber wie der Name vermuten lässt, hat man hier eine ganz gute Aussicht auf Lamai, den Strand und die Ostküste von Koh Samui. Auch hinter diesem Viewpoint versteckt sich eine Bar.

 

Mountain Grand View

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Mountain Grand View

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Mountain Grand View
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Mountain Grand View

Hier sind wir durch Zufall drüber gestolpert. Ein Restaurant mit eigenem Pool, mitten in den Bergen und mit grandioser Aussicht auf Koh Samui. Als wir hier waren, hatte Restaurant und Pool geschlossen, aber man konnte trotzdem die Aussicht genießen. Normalerweise kann der Pool wohl für 100 THB genutzt werden und die Aussicht kostet 20 THB, wenn du nichts trinken oder essen möchtest. Es lohnt sich aber!

 

Overlap Stone

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Overlap Stone

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Overlap Stone

Für mich (Daniel) ist der Overlap Stone mit der schönste Viewpoint auf Koh Samui. Du kommst von Lamai recht einfach mit dem Moped nach oben und musst nur noch ein paar steile Meter zu Fuß gehen. Angekommen genießt du von hier oben eine geniale Aussicht auf die Ostküste von Samui. Natürlich inklusive dem pompösen Stein, der hier oben steht und von dem keiner genau weiß, wie er dahin gekommen ist. Eventuell nimmt eine Familie, die hier wohnt 50-100 THB Eintritt von dir, da die Aussicht praktisch ihr Vorgarten ist.

 

Rai Yay Pan

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Viewpoint Ray Yay Pan

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Rai Yay Pan

Das kleine Cafe/Restaurant haben wir nur durch Zufall gefunden, da wir uns an dem Tag einmal komplett verfahren haben. Aber anscheinend sollten wir diesen genialen Ort einfach entdecken. Von hier oben hast du eine schöne Sicht auf die Westküste südlich von Nathon und bei guter Sicht Blick bis rüber zum Festland. Am besten lässt es sich hier in einem der Hänge-Netze aushalten.

 

Wat Teepangkorn / Pra Buddha Dipankara

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Teepangkorn

Eine Tempelanlage auf dem Gipfel vom höchsten Berg von Koh Samui. Allein das verspricht ja eigentlich schon eine gute Aussicht. Aber zu der Tempelanlage gehört auch noch ein ein nicht allzu kleiner Turm, den du gegen eine Spende von 20 THB besteigen kannst. Von oben hast du dann einen 360° Ausblick auf die komplette Insel. (Morgens oder vormittags könnte hier eine gute ruhige Zeit sein, da er wohl auch Teil einiger Touren ist.)

 

Roadtrip durch die Berge von Samui

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Aussicht auf Berge

Ansonsten gibt es auf Samui zahlreiche geniale Aussichten vom Straßenrand in den Bergen, die keinen richtigen Namen haben oder ausgezeichnete Viewpoints sind. Daher unser Tipp, wenn du genug Zeit und ein Moped hast: Eine Tour durch die Berge unternehmen.

Mach dies aber nur, wenn du dich sicher auf dem Moped fühlst. Denn die Straßen sind teils sehr steil, es liegt hier und da Sand auf den Straßen oder die Straße werden manchmal auch plötzlich zu einer Schotterpiste mit Schlaglöchern. Daher sind auch feste Schuhe als Fahrer nicht verkehrt.

05. Schönste Tempel auf Koh Samui

Auf Koh Samui gehören natürlich auch einige Tempel zu den schönsten Sehenswürdigkeiten und Reisetipps dazu. Für einen Besuch der Tempel achte darauf, dass du entsprechend gekleidet bist oder etwas zum drüber ziehen dabei hast (lockere lange Hose und Oberteil oder Tuch/Sarong, um Schultern zu bedecken).

 

Big Buddha / Wat Phra Yai

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Big Buddha

Warst du nicht am Big Buddha, warst du praktisch nicht auf Koh Samui. Sagt man so. Der Big Buddha ist der wohl bekannteste Tempel auf Koh Samui und eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten hier. Die Tempelanlage liegt auf einer Mini-Insel im Nordwesten von Koh Samui, die aber mit einer schmalen Straße verbunden ist. Hier angekommen, wartet am Ende einer steilen Treppe eine riesige sitzende Buddha-Statue mit ausgebreiteten Armen auf dich. Big Buddha ist hier also auch Programm. Komm am besten früh am Morgen, denn später am Tag kann es hier richtig ungemütlich voll werden.

 

Wat Plai Laem

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Plai Laem

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Plai Laem
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Plai Laem

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Plai Laem

Ebenfalls im Norden von Koh Samui, nur unweit vom Big Buddha entfernt, liegt die Tempelanlage des Wat Plai Laem. Hier findest du unfassbar schön verzierte Tempel und Statuen, die alle um und in einem schön angelegten See stehen. Für uns war es einer der schönsten Tempel auf Koh Samui. Vor allem findest du hier viele ruhige Ecken und Orte um die ganze Stimmung einmal in Ruhe für dich aufsaugen zu können.

Bestell der Katze liebe Grüße von uns.

 

Khao Hua Jook Pagode

Wenn du in Bo Phut unterwegs bist, wirst du den goldenen spitzen Turm der Pagode sicher schon auf einem der Berge hervorblitzen sehen. Neben einer schönen Aussicht findest du hier oben auch einen schöne Platz der Ruhe, vorausgesetzt natürlich, es kommen nicht viele andere Touristen auf die Idee hier hoch zu kommen.

 

Wat Khunaram

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Khunaram
Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Khunaram

Der Tempel Wat Khunaram liegt nur ein paar Minuten mit dem Roller südlich von Lamai. Besonders bekannt ist er für seinen mumifizierten Mönch. Jap, richtig gelesen. Im Hauptgebäude des Tempels findest du einen mumifizierten Mönch, in einem großen Glasschrein sitzenden. Der Mönch soll sein Tot vorhergesehen haben, sich in die zu sehende Sitzposition begeben haben und beim meditieren verstorben sein. Sein Körper hat sich seitdem nie selbst zersetzt sondern vielmehr hat er sich selbst mumifiziert. Einzig die Augen waren irgendwann ein wenig „aufgelöst“, daher die Sonnenbrille. Aber auch abgesehen von dem mumifizierten Mönch, ist die schön angelegte Tempelanlagen des Wat Khunaram auf jeden Fall ein ein Tipp für deinen Sighseeingtag auf Samui.

 

Laem Sor Pagode

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Lam Sor Pagode

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Lam Sor Pagode

Die goldene Laem Sor Pagode ist am südlichen Zipfel von Koh Samui zu finden. Sie liegt direkt am Wasser und ist vor allem am Abend ein schönes Fotomotiv, wenn auch die komplette Umgebung von der Sonne golden gefärbt wird. Ein paar Meter weiter Richtung Norden kommst du hinter ein paar Felsen übrigens zu einem richtig schönen Strand.

 

Wat Teepangkorn

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Teepangkorn

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Wat Teepangkorn

Du bist vielleicht schon oben bei den Aussichtspunkten auf Koh Samui über den Tempel gestolpert. Der Wat Teepangkorn liegt auf dem höchsten Punkt von Koh Samui und ist vor allem für seine große stehende Buddha-Statue bekannt. Außerdem findest du hier auch noch einen Turm, der zur Tempelanlage gehört und von dem du eine 360° Panorama-Aussicht über die komplette Insel hast.

06. Schönste Wasserfälle auf Koh Samui

Dir ist nach ein wenig Wandern mit einer kleinen Abkühlung als Belohnung? Kein Problem! Dann haben wir hier ein paar Reisetipps für Wanderungen durch den Dschungel von Koh Samui zu ein paar der schönsten Wasserfällen der Insel:

 

Hin Lat

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Hin Lat Wasserfall

zum Vlog

Der Wasserfall befindet sich in der Nähe von Nathon und der Start des Wanderwegs ist recht einfach mit dem Motorroller zu erreichen. Südlich von Nathon an einem gigantischen Kreisverkehr nur einmal ins Inland abbiegen und am Ende der Straße geht es zu Fuß weiter.

Die Wanderung dauert ca. 30-40 Minuten durch den Dschungel und teils direkt am Fluss und kleinen Wasserfällen entlang, bis du am Ende vor dem großen Wasserfall stehst. Hier findest du auch einen natürlichen Pool, der dich mit einer Abkühlung belohnt.

Wir waren leider hier (Ende April), als der Wasserfall größtenteils ausgetrocknet war und haben uns, warum auch immer, auf dem eigentlich gut gekennzeichneten Weg leicht verlaufen, sodass wir über das Flussbett geklettert sind. Auch schön, aber mit Wasser und natürlichem Pool sicher schöner.

Tipp: Der Wanderweg ist auch auf Maps.Me eingezeichnet.

 

Na Muang 1+2

Der Na Muang Wasserfall befindet sich recht mittig auf Koh Samui und ist über die Ringstraße im Süden zu erreichen. Und eigentlich versteckt sich hinter dem Na Muang Wasserfall nicht nur ein Wasserfall, sondern es verstecken sich hier direkt zwei Wasserfälle.

Den Na Muang 1 kannst du ganz einfach mit dem Moped erreichen und praktisch so gut wie davor parken. Du findest hier eine schöne Steilwand, an der das Wasser herunterläuft und einen natürlichen Pool zum baden. Sowohl Locals als auch Touristen kommen hier gerne für eine Abkühlung vorbei.

Den Na Muang 2 zu erreichen ist ein wenig komplizierter, dafür wirst du aber mit einer grandiosen Aussicht und einer weiteren Abkühlung belohnt. Um hierhin zu kommen, musst du ca. 20-30 Minuten Wanderung einplanen, die aber nicht allzu anstrengend sein soll. Aufpassen solltest du nur, wenn es vorher geregnet hat oder regnet, denn dann kann es gefährlich rutschig werden. Oben angekommen, kannst du in einem kleinen natürlichen Pool liegen und dabei über die Palmen und den Dschungel von Koh Samui schauen.

07. Sonstige Aktivitäten auf Koh Samui

Neben Stränden, Bergen und Tempeln hat Koh Samui natürlich noch ein paar Dinge mehr zu bieten? Daher findest du hier noch ein paar Tipps zu weiteren Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf der Insel:

 

Kochkurs bei Ying

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Kochkurs mit Ying

Möchtest du nicht nur Thai-Food essen, sondern auch einmal selbst den Kochlöffel schwingen und ein typisches Thai-Gericht lernen, dann ist ein Tag mit Ying genau richtig für dich. Wir haben sie selbst kennengelernt und sie liebt es zu kochen, Zeit in ihrem großen Garten beim Anbau von Obst und Gemüse zu verbringen und ihr Wissen an andere weiterzugeben. Vor allem kannst du mit ihr nicht nur typische Gerichte aus Thailand kochen, sondern auch fast vergessene Gerichte lernen, die eigentlich typisch für Koh Samui sind.

Ying ist auf Koh Samui geboren und aufgewachsen, hat eine Zeit in Bangkok gelebt, bis es wieder zurück nach Samui in die Heimat als Tourguide ging. Durch ihren früheren Job und da ihr Mann aus Österreich kommt, spricht sie neben Thai und Englisch auch fließend Deutsch. Vielleicht gut zu wissen, wenn du nicht so fit in der englischen Sprache unterwegs bist.

 

Roadtrip mit dem Moped

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Roadtrip

Solltest du die Insel einfach mal ein wenig ohne Ziel erkunden und genießen wollen, können wir dir einen Roadtrip mit dem Moped empfehlen. Lass dich einfach mal treiben, biege ab, wo du willst und lass dich treiben. Die Landschaft und Aussichten auf der Insel sind so genial. Mit googleMaps kannst du dich auch nicht wirklich verfahren und zur Not bist du selbst vom anderen Ende der Insel in knapp 2 Stunden wieder Zuhause.

 

Samui Elephant Sanctuary

Elefanten baden im See bei WFFT

Möchtest du während deiner Reise auf Koh Samui einen Tag mit Elefanten verbringen, dann gibt es hier eine schöne Art dies zu tun, ohne auf ihnen zu sitzen, mit ihnen zu baden oder sie anderweitig zu dressieren und quälen, wie es beim typischen Elefantenreiten der Fall ist. Das Samui Elephant Sanctury bietet aus Gefangenschaft geretteten Elefanten ein neues Zuhause und ein bestmögliches restliches Leben. Einmal in Gefangenschaft gelebt, können Elefanten leider oft gar nicht mehr oder nur sehr sehr schwer wieder in die Wildnis entlassen werden.

Während deinem Tag hier im Elephant Sanctuary lernst du einiges über die Elefanten, ihr vorheriges Leben, bereitest Essen für sie zu, fütterst sie und schaust ihnen beim baden zu.

 

Falls du dich fragst, was an Elefantenreiten denn so schlimm ist, haben wir dir hier noch einen Beitrag und ein Video von uns zu dem Thema Elefantenreiten verlinkt, die wir damals bei einem Besuch bei WFFT erstellt haben. Dies ist eine der größten Tierschutzorganisationen in Thailand:

 

Ang Thong Marine Nationalpark

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Ang Thong Nationalpark

Nur ein paar Kilometer neben Koh Samui liegt der Ang Thong Marine Nationalpark. Ein Nationalpark aus 42 beeindruckenden und bildschönen Inseln, die größtenteils aus Kalksteinfelsen bestehen und aus dem Meer hervorragen. Von Koh Samui fahren in der Regel täglich verschiedene Touranbieter mit ihren Booten in den Park. Manche bieten die Tour sogar mit Übernachtung an. Auf der ganztägigen Tour hältst du unter anderem an verschiedenen traumhaften Stränden, besuchst eine Lagune und kommst zu einem genialen Aussichtspunkt, von dem wir das Foto hier oben geschossen haben.

Tipp: Wir haben die Tour mit einem kleinen Longtail-Boot von der Insel Koh Phaluai unternommen. Solltest du etwas mehr Zeit in Thailand verbringen, können wir dir dies nur empfehlen, da die Gruppe auf dem Boot deutlich kleiner ist oder du eventuell sogar alleine auf dem Boot bist.

 

Tauchen und Schnorcheln

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Tauchen

Koh Samui selbst strotzt leider nicht mehr vor sensationellen Schnorchel oder Tauchspots. Aber vor allem Tagesausflüge zu vorgelagerten Inseln zum Schnorcheln werden hier angeboten. Am beliebtesten sind hier Touren in den Ang Thong Marine Park. Der Nationalpark liegt ca. 1-2 Stunden mit dem Boot von Samui entfernt.

Natürlich findest du auch jede Menge Tauchschulen auf der Insel. Solltest du aber nicht nur auf Koh Samui bleiben, sondern auch die Nachbarinseln wie Koh Tao oder Koh Phangan besuchen, würden wir dir empfehlen von dort aus tauchen zu gehen. Die Tauchschulen von Samui, Phangan und Tao fahren in der Regel alle dieselben Spots an. Allerdings ist der Weg von Samui am längsten, was die Tauchgänge etwas teurer macht und die Anfahrt dauert natürlich auch länger, sodass du an den Spots meist als letzter ankommst und die Spots schon voll mit Tauchern der anderen Inseln sind.

Bester Tauchspots in der Gegend soll übrigens Sail Rock sein. Dort waren wir auch schon tauchen (zum Vlog) und es war echt genial. Mit Glück sieht man hier sogar Walhaie unter Wasser oder einen neugierigen Delfin.

08. Finger Weg von:

Leider gibt es in Thailand und vor allem in den touristsichen Gegenden wie auch Koh Samui unzählige Zoos und andere Aktivitäten mit Tieren. Die Bedingungen für die Tiere sind meist schon allein von der Haltung eine Katastrophe und die Aktivitäten mit ihnen einfach nur Quälerei – unter den Besitzern sind auch Auswanderer und Deutsche, die sich hier ihren eigenen kleinen Zoo aufgebaut haben. Außerdem überleben sie am Ende ja auch nur, weil Touristen die Quälerei nachfragen.

Bei solchen Dingen müssen wir immer an einen Satz denken, den uns eine Rangerin im Amazonas-Dschungel in Peru sagte: „Das Schlimmste für Tiere in Gefangenschaft ist, wenn sie ihren Lebensraum vor der Tür haben und ihre Artgenossen in der Freiheit rufen hören.“

 

Elefanten-Reiten

Leider gibt es hier und da immer noch Anbieter von Elefantenreiten in Thailand. Du solltest allerdings einen großen Bogen drum machen, da es für die Tiere einfach nur eine Qual ist. Für die Dressur werden die Elefanten als Baby von ihrer Mutter getrennt, gefoltert und danach durch Schmerzen konditioniert auf die Ansagen ihres Besitzers zu hören. Hinzu kommt, dass ein Elefant groß und kräftig aussieht, sein Rücken und Nacken aber nicht dafür ausgelegt ist, Dinge zu tragen. Weder Menschen, noch Menschen in großen Holz- oder Metallsitzen.

Möchtest du Elefanten sehen, können wir dir die oben schon genannten Organisation auf Koh Samui empfehlen. Hier wird sich um Elefanten gekümmert, die vorher für Elefantenreiten und andere Dinge gehalten wurden.

 

Außerdem haben wir hier noch einen Beitrag und ein Video zu dem Thema Elefantenreiten verlinkt, die wir damals bei einem Besuch bei WFFT erstellt haben. Dies ist eine der größten Tierschutzorganisationen in Thailand.

 

Samui Aquarium & Tiger Zoo

Die Einrichtung ist ein Paradebeispiel für katastrophale Tierhaltung. Eigentlich dachten wir, dass Tigertempel und Co. in den letzten Jahren in Thailand alle geschlossen wurden. Aber anscheinend gibt es sie hier und da immer noch. Wenn du also mit betäubten Tigern vor der Kamera posieren möchtest, ist dies der Ort dafür. Wenn dir aber ein wenig an den Tieren liegt, sagst du deinen Mitreisenden Bescheid, dass es keine gute Idee ist.

 

Samui Crocodile Farm

Warum auch immer kam ein Deutscher hier auf die Idee seinen eigenen kleinen Zoo aufzumachen, inklusive regelmäßiger Krokodil- und Schlangen-Shows. Unter unwürdigen Bedingungen findest du hier also Krokodile, Schlangen, Affen, Otter, Hasen, Vögel, Wildkatzen, … Früher gab es übrigens mal wilde Krokodile in Thailand, heute nur noch in kleinen Becken von Krokodilfarmen oder wenn diese überschwemmt werden und die Tiere wieder in die Freiheit kommen.

 

Samui Snake Farm

Noch jemand, der auf die Idee gekommen ist, seinen eigenen kleinen Zoo zu gründen. Auch hier gibt es Schlangenshows und eingesperrte Schlangen. Wir müssen wohl nicht mehr viel sagen. Einfach nicht hingehen.

 

Vermutlich gibt es noch einige „Attraktionen“ mehr. Aber ich denke die genannten Einrichtungen hier reichen, um einen Überblick zu bekommen, wovon man auf Samui oder Reisen generell besser seine Finger lässt.

09. Restaurants & Cafes auf Koh Samui

Koh Samui - Reisetipps & Restaurant - Noi Friendly

Natürlich gibt es unzählig Restaurants auf Koh Samui. Von der kleinen Garküche bis zum luxoriösen Deluxe-Restaurant. Auf Reisen sind wir aber immer auf der Suche nach kleinen gemütlichen Restaurants mit möglichst lokalen Speisen, veganen/vegetarischen Optionen und fairen Preisen. Daher haben wir hier unsere liebsten aufgelistet und unseren Koh Samui Vegan Foodguide verlinkt. Ein paar davon haben neben den typischen Thai-Gerichten auch Burger, Wraps und andere Dinge:

 

Noi Friendly
Ein kleines, gemütliches und liebevoll geführtes Restaurant direkt an der Hauptstraße in Bo Phut. Es gibt eine große Auswahl an Gerichten und es sind auch einige vegetarische und vegane Gerichte dabei. Da unsere Unterkunft nicht weit entfernt war, waren wir hier vor allem abends oft essen. Unsere persönlichen Highlights hier waren das Massaman Curry mit Tofu (100 THB), Sommer-Rollen (80 THB) und Mango bzw. Banana Sticky Rice (80 THB). Wir hatten sogar mal sowas wie ein freundliches „Massaman-Verbot“ von der Besitzerin bekommen, weil sie uns gerne auch ihre anderen Gerichte zeigen wollte. 😀

 

Vegan Khun Nay
Ein veganes All-You-Can-Eat-Buffet in der Nähe vom CentralFestival. Hier gibt es täglich ca. 8 verschiedene Töpfe voller Curry, Salate, Suppen und mehr, bei denen du zuschlagen kannst, bis du satt ist. Das Ganze kostet pro Person 120 THB. Anderes Essen von der Karte gibt es hier nicht.

 

Tamachat Vegan Food
Das Tamachat Vegan Food liegt direkt beim Big Budda und wird von einer liebevollen Familie geführt. Das Restaurant hat nur Platz für knapp 10 Gäste und beim Essen hast du eine schöne Aussicht auf Meer und Koh Samui – es ist unscheinbar, einfach gehalten und wir LIEBTEN das Essen. Bestellt wird hier nicht von einer Karte sondern es gibt täglich 5-6 Töpfe mit abwechselnden Suppen, Currys, Salaten oder gebratenem Tofu. Du stellst dir einfach alles mit einer Portion Reis selbst zusammen und der Preis liegt am Ende bei ca. 60-100 THB. Achso, und alles was du hier bekommst, ist vegan, da die Besitzerin sich selbst auch vegan ernährt.

 

Lamai Veggie
Ein kleines, gemütliches Restaurant, geführt von einer liebevollen älteren Thai-Dame mitten in Lamai. Es ist so gut wie alles vegan, organic, ohne Geschmacksverstärker und ohne Zucker. Täglich abwechselnd gibt es für 80 THB eine vegane Platte des Hauses auf der du Salat, Curries, Gebratenes oder andere Dinge findest. Außerdem macht sie immer wechselnde vegane Kuchen, Energyballs oder ab und an auch mal einen veganen Burger. Leider haben wir es viel zu spät entdeckt, sonst wären wir hier wohl Stammgäste geworden…

 

Nang Sabai & Two Sisters
Das Nang Sabai liegt in Bo Phut direkt an der Hauptstraße und ist sozusagen das Partnerrestaurant vom Two Sisters in Maenam. Auch die Speisekarte und Preise sind hier recht identisch mit kleinen Abweichungen. Hier findest du daher wenig Thai-Food, dafür aber vegane Sandwiches, Burger, Wraps, Smoothies, Kuchen und mehr. Auch unser Smoothie-Liebling der Funky Monkey (60 THB) ist hier zu haben.

 

Bangrak Market
Der kleine Supermarkt liegt an der Hauptstraße in Bo Phut und sieht auf den ersten Blick aus, wie ein normaler Laden. Hat aber hier und da einige lokal und natürlich hergestellte Leckereien im Angebot. Angefangen von veganen handgemachten Bounty- und Snickers-Riegeln (hinten links im Kühlschrank), veganen frischen Kuchen, täglich frisch gepressten Säfte, vegane Käse-Alternativen und noch viel mehr. Schau einfach mal vorbei.

 

Für noch mehr Tipps zu Essen und Co. findest du hier unseren Koh Samui – Vegan Food Guide!

10. Strandbars auf Koh Samui

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Bar Beach 59

Für den Sonnenuntergang geht es doch am besten an einen der Strände auf der Insel. Am schönsten ist für uns am Ende zwar immer noch der Sonnenuntergang direkt am Strand im Sand, mit oder ohne Bierchen und ohne viel TamTam. Aber zwischendurch ist auch eine Strandbar mit den besten Reisebuddies ganz fein. Daher hier ein paar Tipps für einen schönen Sonnenuntergang zu zweit, mit Freunden oder auch alleine in einer der unzähligen Strandbars auf Koh Samui. Natürlich kennen wir nicht alle, aber bei denen hier können wir dir zumindest sagen, dass es dort cool ist:

 

Beach 59
Eine kleine Strandbar auf der Strecke zwischen Meanam und Nathon. Das Schöne: Du bist hier an der Westküste von Koh Samui und hast somit direkten Blick auf den Sonnenuntergang.

 

COCO TAM’s
Zuerst nur eine kleine Strandbar am Rande des Fishermans Village. Heute die bekannteste, eine der größten und eine der beliebtesten Bars hier in der Gegend. Hin und wieder gibt es hier wohl auch eine der berühmten Feuershows. Wir waren einmal im COCO TAM’s und müssen zugeben: Die Lage und die Bar sind wirklich sehr cool und es ist auf jeden Fall ein schöner Spot für den Sonnenuntergang. Ob oben im Restaurant oder unten im Sitzsack im Sand. Allerdings sind die Preise mittlerweile auch nicht mehr die, der kleinen Strandbar und wenn es für 120 THB einen Fruchtsaft aus dem Tetra Pak gibt, obwohl die frische Frucht am Baum nebenan wächst, ist das wirklich schade.

 

Treehouse
Das Treehouse in Maenam ist Unterkunft, Restaurant und Bar in einem. Dabei liegen sowohl die Bungalows als auch die Bar direkt am Strand und es ist eine gemütliche Atmosphäre hier. Und das an einem unserer liebsten Strände auf Koh Samui.

11. Unterkünfte auf Koh Samui

Natürlich gibt es unzählige Hotels, Bungalows und mehr auf Koh Samui. Für den Beitrag haben wir uns aber ein paar Unterkünfte herausgesucht, die wir entweder selbst besucht haben, im Auge hatten oder wir gerne gebucht hätten, wenn die Reisekasse es zugelassen hätte. Hier findest du eine Liste all unsere Unterkünfte in Thailand.

 

Dome Lay Beach Resort

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Unterkunft Dome Lay

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Unterkunft Dome Lay

Das Dome Lay Beach Resort liegt direkt am Strand von Bo Phut. Es gibt insgesamt ca. 6-7 Bungalows in der Anlage und zwei davon befinden sich direkt vorne am Strand. Die Bungalows sind geräumig, haben eigene Terrassen mit Liegen, Tisch und Stühle im Zimmer, Kühlschrank, Wasserkocher und für uns vor allem auch nicht zu vergessen, sehr gutes Internet.

Auch die Lage des Dome Lay Beach Resorts war für uns eigentlich perfekt. Fußläufig findest du jede Menge Restaurants, Bars und Supermärkte und möchtest du die Insel erkunden, bist du auch mit dem Moped in 15-20 Minuten an den bekanntesten Ecken wie Chaweng oder Maenam.

Der Strand ist durch sein trübes Wasser nicht der schönste der Insel, aber wir haben den Ausblick am Morgen und Abend geliebt.

 

Treehouse

Koh Samui - Reisetipps & Sehenswürdigkeiten - Unterkunft Treehouse

Das Treehouse hatten wir oben schon als Strandbar empfohlen. Neben dem Restaurant und der Bar findest du hier aber auch Bungalows direkt am Strand. Selbst haben wir hier nicht geschlafen, sondern waren nur 1-2 Mal zum essen hier. Das war übrigens sehr gut. Aber wir haben das Treehouse von einigen Leuten aus der Community als Unterkunft empfohlen bekommen.

Die Lage ist auf jeden Fall super schön direkt am Strand von Maenam. Allerdings brauchst du hier definitiv einen Roller oder Auto, um die Insel zu erkunden oder um nicht jedes Mal einen ausgiebigen Spaziergang zum Supermarkt oder einem anderen Restaurant zu machen.

 

12. Unser Insel-FAQ für Koh Samui

Koh Samui oder Koh Phangan?

Puh. Die Frage hängt ganz davon ab, was du auf Reisen lieber magst:

Auf Koh Samui ist alles ein wenig städtischer. Es gibt viele große und teils auch luxuriöse Hotels, viele Clubs und Bars, lange Strände, die aber auch dicht von Unterkünften bebaut sind. In den Bergen siehst du überall Villen aus den Palmen ragen, es gibt mehrere große Supermärkte und ein Einkaufszentrum. Die Insel hat einen Flughafen und die Straßen sind breiter und von mehr Autos befahren.

Da wirkt Koh Phangan eher wie ein Dorf. Die Unterkünfte fallen alle vergleichsweise klein und gemütlich aus. Egal ob Restaurant, Hotel oder Wohnhaus, es schmiegt sich alles besser in die Natur ein und fällt nicht so auf. Die Strände sind kleiner und weniger dicht bebaut. Die Straßen sind schmaler und es fahren weniger Autos. Und es gibt nur 1-2 größere Supermärkte auf der Insel.

Uns persönlich gefällt es auf Koh Phangan besser, da es sich einfach naturverbundener, kleiner und gemütlicher anfühlt. Wenn du ähnliches suchst, würden wir dir ein paar Tage auf Samui empfehlen und dann rüber nach Phangan. Die Inseln trennen ja nur ca. 1,5h auf der Fähre.

Ist Koh Samui sehr überlaufen?

Auf Koh Samui ist es auf jeden Fall in den Touristenorten immer gut voll. Besonders natürlich zur Hauptsaison. Es ist eine der beliebtesten Inseln unter Pauschalurlaubern, Touristen, Auswanderern und auch Einheimischen. Welche Orte besonders voll sind und wo du deine Ruhe findest, haben wir ganz oben im Beitrag erklärt.

Vegane Restaurants auf Koh Samui?

Die Auswahl ist nicht so groß wie drüben auf Koh Phangan, aber natürlich wirst du auch hier nicht verhungern, wenn du dich vegan ernährst. In unserem Koh Samui Food Guide findest du jede Menge Tipps.

Die schönsten Strände auf Koh Samui?

Da gibt es so einige! Im Beitrag haben wir dir die schönsten Strände mit Bildern und unseren Eindrücken aufgelistet. Unser Highlight war der Strand bei Maenam!

Ruhige Ecken auf Koh Samui?

Es ist eine der beliebtesten Inseln unter Pauschalurlaubern, Touristen, Auswanderern und auch Einheimischen. Welche Orte besonders voll sind und wo du deine Ruhe findest, haben wir oben im Beitrag erklärt.

Gibt es Quallen auf Koh Samui?

Jap, vor Koh Samui gibt es Quallen. Unter anderem auch die gefährliche Würfelqualle. Allerdings kommen Sichtungen und Begegnungen mit den Tieren nur sehr selten vor. Möchtest du aber sicher gehen, schwimm im trüben Wasser am besten nicht zu weit raus und pass besonders nach der Regensaison oder starkem Wind auf, der die Quallen Richtung Land treibt. Wir waren an jedem von uns besuchten Strand im Wasser und haben nie eine Qualle gesehen.

Video

Unsere Thailand-Playlist auf Youtube

Reiseberichte

Unsere Abenteuer aus Thailand

Thailand - ASQ - Quarantäne-Hotel - The Idle Residence Thailand

ASQ in Thailand • Erfahrung im Quarantäne-Hotel • Idle Residence

Unsere ASQ Erfahrung in Thailand während unserer Quarantäne im Hotel The Idle Residence. Tipps zu Hotel, Buchung, Zimmer, Essen und mehr. Außerdem eine kleine Packliste mit nützlichen Dingen während der Quarantäne.

Thailand Reisevorbereitung 2021 Thailand

Reisevorbereitung nach Thailand 2021

So verläuft unsere Reiseplanung 2021 für die Vorbereitung nach Thailand! Wir nehmen die in einer Art live-Ticker mit!

Kosten für eine Rundreise durch Asien Thailand

Was kostet eine Rundreise durch Asien in 7 Monaten?

Wie teuer war es, 7 Monate durch Asien zu reisen? Hier ist unsere Kostenaufstellung!

weitere
Kommentare (2)
  1. Toller Beitrag über Koh Samui, habe euch auch während dieser Zeit auf IG verfolgt. Darf man fragen mit welchen Tool ihr die schönen Landkarten erstellt?

    • Hi Tino,

      vielen Dank! Wir hoffen, dass bald auch wieder viele die Tipps nutzen und die Insel selbst erkunden können.
      Das Tool für unsere Karten heißt Anna und ist unsere Freelance-Grafikerin. 😀 Wir selbst würden sie vermutlich nur halb so schön hinbekommen.. 🙂

      Liebe Grüße
      Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.